Mariah Carey: Mega-Deal in Aussicht

Mariah Carey
Mariah Carey © Cover Media

Mariah Carey soll bald ein großer Showstar in Las Vegas werden - und dafür ordentlich Geld kassieren.

- Anzeige -

Las Vegas ruft!

Die fünffache Grammy-Gewinnerin ('We Belong Together') hat weltweit bereits Millionen von Alben verkauft und ihr Vermögen wird auf über 418.000 Millionen Euro geschätzt.

Laut 'Page Six' soll sich dieses Sümmchen nun noch erheblich vergrößern, da die Diva kurz vor der Vertragsunterzeichnung für einen Las-Vegas-Deal mit dem Caesar's Palace Hotel steht, der ihr über 25 Millionen Euro einbringen soll.

Der Coup würde für die Musikerin eine willkommene Ergänzung ihres Lebenslaufes sein, da sie vor Kurzem erst für ihre Live-Performances kritisiert wurde. Ihre kurze Tour in Asien - The Elusive Chanteuse Show - hat gemischte Kritiken bekommen. Außerdem performte sie vergangenen Monat während der alljährlichen Weihnachtsbaum-Beleuchtung am New Yorker Rockefeller Center und kam dabei nicht nur viel zu spät, sondern konnte das Publikum auch nicht überzeugen: Viele warfen ihr vor, ihre brillante Stimme verloren zu haben.

Der Aufenthalt in Las Vegas würde Mariah Carey aber sicher auch von ihrem persönlichen Kummer ablenken, denn die Amerikanerin machte in den vergangenen Monaten einiges durch. Im August 2014 verkündeten sie und ihr Noch-Ehemann Nick Cannon (34, 'America's Got Talent') ihre Trennung nach sechs Ehejahren. Zwar behält die Musikerin öffentlich die Contenance und äußerte sich bisher noch nicht groß in Bezug zum Ehe-Aus, aber insgeheim macht sie gerade eine schwere Zeit durch, muss ihren möglichen Groll aber zum Wohle ihrer zwei dreijährigen Kids herunterschlucken.

"Mariah führte letzte Woche ein aufrichtiges Gespräch mit Nick und sie entschieden, dass sie ihre Gefühle den Zwillingen zuliebe beiseite schieben müssen. Die Dinge wurden so giftig zwischen ihnen, nachdem Mariah Nick beschuldigte, zu schnell andere Frauen zu daten, aber jetzt hat sie erkannt, dass sie beide zum Wohle ihrer Kinder nach vorne sehen müssen", erklärte ein Insider dem britischen 'Closer'-Magazin im Dezember.

Vielleicht bietet ein Aufenthalt in Las Vegas eine tolle Ablenkung für Mariah Carey.

Cover Media

— ANZEIGE —