Mariah Carey kann Fans beruhigen

Mariah Carey kann Fans beruhigen
Mariah Carey © Cover Media

Fans von Mariah Carey (45) dürfen aufatmen: Es geht ihr schon wieder besser.

- Anzeige -

Sie ist wieder fit

Gestern [2. Dezember] sorgte die Sängerin ('Honey') für einen Schock, als berichtet wurde, sie sei wegen einer Grippe in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert worden. Den Aufenthalt in der Klinik wollten ihre Sprecher zwar nicht bestätigten, allerdings gaben sie gegenüber dem Magazin 'People' ein Update zum Gesundheitszustand der Pop-Diva: "Sie fühlte sich in den vergangenen Tagen wegen einer Grippe angeschlagen und kämpfte dagegen so gut wie sie konnte. Es geht ihr jetzt gut und sie wird wie geplant an diesem Wochenende auftreten." Ihren Fans danke sie für die Genesungswünsche und die andauernde Unterstützung, hieß es weiter.

Am Samstag [5. Dezember] soll Mariah beim 'Hot for the Holidays'-Konzert in New Jersey auftreten, das von ihrem guten Freund Busta Rhymes (43, 'I Know What You Want') organisiert wird. Erwartet werden dort auch Stars wie Puff Daddy, Mary J. Blige, Lil Wayne und Sean Paul.

Nicht zum ersten Mal muss Mariah Carey mit gesundheitlichen Problemen kämpfen und dennoch auftreten. 2013 gab sie eine ganze Reihe von Konzerten, obwohl sie sich kurz zuvor den Arm gebrochen hatte. Den Gips verschönerte die zweifache Mutter damals mit schicken Schlingen, die perfekt zu ihren Outfits passten.

Cover Media

— ANZEIGE —