Maria Furtwängler lacht viel mit Ursula von der Leyen

Maria Furtwängler lacht viel mit Ursula von der Leyen
Maria Furtwängler © Cover Media

Maria Furtwängler (48) und Ursula von der Leyen (56) lachen sehr viel zusammen.

- Anzeige -

Enge Freundschaft

"Es hat sich ein großes Vertrauen zwischen uns in den letzten Jahren entwickelt", erzählte die 'Tatort'-Schauspielerin der Zeitschrift 'Frau im Spiegel' über ihre Freundschaft mit der deutschen Verteidigungsministerin.

Sie bewundere von der Leyens "Leistung, ihre Kraft und ihren Durchhaltewillen", auch wenn sich bei den beiden Damen nicht immer alles um ernste Themen dreht:

"Wir lachen sehr viel zusammen", berichtete Furtwängler. "Die Geschichten, die Ursula von der Leyen erzählt, sind zum Teil einfach sehr, sehr komisch. Ich habe wohl auch die nötige Frechheit, um zu kontern und sie genauso zum Lachen zu bringen."

Ein Wechsel in die Politik kann sich die Ehefrau von Verleger Hubert Burda (75) allerdings nicht vorstellen, dazu liebe sie ihren Schauspielberuf einfach zu sehr.

Ihre Fans werden dafür sicherlich dankbar sein - schließlich bescheren sie der Münchnerin regelmäßig satte Einschaltquoten für ihre 'Tatort'-Einsätze als Kommissarin Charlotte Lindholm. Im kommenden Fall 'Spielverderber' wird die Frau eines Transall-Piloten tot aufgefunden, Lindholm ermittelt auf dem Nato-Flugplatz Hohn unter Soldaten. Mit dabei ist Schauspielerin Jasmin Gerat (36, 'Nicht mein Tag'), die in eine der Hauptrollen spielt.

Im Juni wurde die neue 'Tatort'-Folge mit Maria Furtwängler gedreht, laufen soll sie dann im kommenden Jahr.

Cover Media

— ANZEIGE —