Margot Robbie spielt Tonya Harding

Margot Robbie spielt Tonya Harding
Margot Robbie © Cover Media

Margot Robbie (25) wird zur Eiskunstläuferin.

- Anzeige -

Neue Rolle

Nach ihrer Rolle als Bösewicht Harley Quinn in der heißersehnten Comicverfilmung 'Suicide Squad' konnte die schöne Schauspielerin jetzt eine neue Rolle ergattern. Wie 'Entertainment Weekly' berichtet, wird Margot Robbie für den Streifen 'I, Tonya' die in Ungnade gefallene amerikanische Eiskunstläuferin Tonya Harding verkörpern. Geschrieben von Drehbuchautor Steven Rogers ('P.S. Ich liebe Dich') dreht sich der Film um die gefallene Eisprinzessin.

Tonya erlangte Anfang der 90er-Jahre Berühmtheit, als sie mit gerade mal 21 Jahren die US-amerikanische Meisterschaft im Eiskunstlaufen gewann und bei der Weltmeisterschaft den zweiten Platz belegte. Einen Monat vor den Olympischen Spielen 1994 dann der Skandal: Tonyas größte Konkurrentin Nancy Kerrigan wurde bei der US-Meisterschaft mit einer Eisenstange attackiert. Die Täter: Tonyas damaliger Ehemann und einer ihrer Bodyguards. Nancy verletzte sich und musste aus dem Wettbewerb ausscheiden, wodurch Tonya gewann. Obwohl sie bis heute dementiert, eine Rolle in dem Angriff gespielt zu haben, war ihr Ruf ruiniert. Vor Gericht bekannte sie sich einzig der Behinderung der Ermittlungen schuldig und wurde zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt sowie lebenslang für alle Eiskunstlaufmeisterschaften gesperrt.

Wer Tonyas Erzrivalin Nancy Kerrigan spielen wird, steht bisher allerdings noch nicht fest und auch ein Regisseur hat sich noch nicht gefunden.

Für die schöne Australierin könnte es zurzeit aber nicht besser laufen: Dieses Jahr wird sie in gleich zwei Blockbustern zu sehen sein. Ab dem 28. Juli schwingt sie sich an der Seite von Alexander Skarsgård (39, 'True Blood') in 'The Legend of Tarzan' als Jane durch den Dschungel, bevor sie schließlich ab dem 18. August die Leinwände in 'Suicide Squad' unsicher macht. 2016 scheint das Jahr der Margot Robbie zu sein.

Cover Media

— ANZEIGE —