Marcel Ostertag - Lässt sich vor allem von Reisen und aus der Natur inspirieren

Marcel Ostertag - Der neue Stern am Modehimmel
Der Modedesigner Marcel Ostertag und das ehemalige Starmodel Claudia Schiffer © ProSieben/Richard HŸbner, Fashion Hero

Dinge, die Sie über Marcel Ostertag sicher noch nicht wussten

Auch abseits bekannter Fakten gibt es rund um Stars immer wieder interessante Neuigkeiten zu entdecken, die nicht jeder kannte.

- Anzeige -

Wussten Sie etwa schon, dass Marcel Ostertag am liebsten Tilda Swinton in seiner Mode sehen würde und er den Stil von Cate Blanchett bewundert? Das verriet der bayerische Modemacher kürzlich in einem Interview.

Auch interessant: Qualität und Stil sind für den Newcomer am deutschen Modehimmel ebenso wichtig wie die Stärkung der lokalen Wirtschaft, gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter. Deshalb lässt er – trotz höherer Preise – ausschließlich in Deutschland im sächsischen Cottbus produzieren.

Größten Wert legt er darauf, dass seine Kollektionen von Menschen gefertigt werden, die Sinn für Details haben. Am liebsten sind ihm Familienbetriebe, die die Produktion mit Leib und Seele ausführen.

Weiteres Argument für den Standort Deutschland: Marcel Ostertag kontrolliert gerne und spaziert auch schon einmal einfach in die Produktionsstätte hinein, um sich davon zu überzeugen, wie es mit seiner Kollektion vorangeht.

Auch im Umgang mit seinen Models mag Marcel Ostertag das Besondere und das Individuelle – gerne entdeckt er auch schon einmal selbst auf der Straße ein außergewöhnliches Gesicht. Viele seiner Models laufen bereits seit der ersten Kollektion für ihn. Sein Markenzeichen ist übrigens ein kreativer Materialmix aus High-Tech-Stoffen und Naturfasern. Wie überall setzt Ostertag also auch hier auf das ganz Besondere.

Wenn Sie auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten aus dem Leben von Marcel Ostertag und über seine neuesten Kollektionen auf dem Laufenden bleiben wollen, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de!

— ANZEIGE —