Marc Anthony: Geburtstagspläne für die Zwillinge

Marc Anthony
Marc Anthony © Cover Media

Marc Anthony (46) erzieht seine Kids in dem Bewusstsein, dass es vielen Kindern auf der Welt sehr viel schlechter geht - trotzdem verwöhnt er sie natürlich gerne, vor allem zum Geburtstag.

- Anzeige -

Überraschung für die Kleinen

Mit seiner Exfrau Jennifer Lopez (45, 'On the Floor') hat der Sänger ('Vivir Mi Vida') die Zwillinge Max und Emme. Am Sonntag feiern die beiden ihren siebten Geburtstag und ihr Papa soll etwas ganz Besonderes zu diesem Anlass planen. "Wir haben große Pläne für sie und sie sind schon ganz gespannt", verriet Marc im 'People'-Interview am Dienstagabend [17. Februar] bei einer Gala-Veranstaltung der Stiftung 'Maestro Cares Foundation's Changing Lives, Building Dreams'.

Marc hat neben den Zwillingen noch drei weitere Kinder aus früheren Beziehungen, Cristian (14), Ryan (11) und Ariana und alle fünf inspirieren ihn täglich in seinem Leben.

Kinder liegen dem Musiker sehr am Herzen und so gründete er mithilfe seiner Stiftung ein Waisenhaus in der Dominikanischen Republik. Auch bei seinen eigenen Kindern legt er viel Wert darauf, sie in dem Bewusstsein zu erziehen, dass viele Kinder weniger privilegiert als sie sind. "Ich befinde mich auf dieser Mission, um das zu tun, was ich auch für meine eigenen Kinder machen würde. Ich habe meine Kids auch mit in das Waisenhaus genommen. Wir haben ein Wochenende mit den Kindern verbracht und sie hatten Ideen, wie man ihr Leben verbessern könnte", berichtete er weiter. "Meine zwei ältesten Jungs, Cristian und Ryan, haben sich einen ganzen Wochenplan ausgedacht. Zum Beispiel wollten sie bei gutem Benehmen einen Filmabend einführen. Sie sehen auch, was ich dort mache. Das ist nur einer der Vorteile - man zählt da zwar nicht drauf, aber sie sehen dich als gutes Beispiel."

In dem Waisenhaus in der Dominikanischen Republik leben fast 50 Kinder. Der Sänger ist stolz darauf, den Waisen dort eine Kindheit und Bildung zu ermöglichen. "Das ist sehr persönlich. Meine Kinder im 'Niños de Cristo'-Waisenhaus haben genug zu Essen, sie sind sicher und sie haben ihre eigenen Betten, ihren eigenen Platz. Im Endeffekt geht es um Würde … und dass sie zumindest ein Bett, Essen und Bildung bekommen", fügte Marc Anthony hinzu.

Cover Media

— ANZEIGE —