Mandy Capristo war einmal: Grace Capristo präsentiert ihren neuen Song "One Woman Army"

Aus Mandy wurde Grace Capristo: Ihr erster Auftritt mit neuem Namen
Grace Capristo auf der "New York Auto Show" © Kai Kirchwitz/Star Press

Neuer Name, neue Karriere? Am Donnerstag postete die ehemals als Mandy und jetzt als Grace Capristo (26) bekannte Sängerin Bilder von ihrem ersten Auftritt nach dem Identitätswechsel: Auf der "New York Auto Show" performte die Markenbotschafterin der Kampagne #shemercedes zum ersten Mal ihren neuen Song "One Woman Army". Das Gründungsmitglied der seit 2011 aufgelösten Girlband Monrose hatte am Montag, ihrem 26. Geburtstag, den Neuanfang als Grace Capristo offiziell bekannt gegeben.

- Anzeige -

Ein Song in New York

 

Neuer Name, neue Single - alles für die Show?

 

Grace war bislang nur ihr zweiter Name - bis am Montag sämtliche Social-Media-Accounts von Mandy gelöscht und wenige Stunden später von Grace wieder zum Leben erweckt. So sind nicht nur die Titelbilder und das Single-Cover im Stil des Grace-Kelly-Hochzeits-Looks inszeniert, sondern auch die Debüt-Show als Grace in New York: Aber so zugeknöpft ihr schwarzes Spitzenkleid obenherum auch war, so freizügig und hoch war der Schlitz am rechten Bein geschnitten.

 

"Zeig ihnen, wer wieder auf Kurs ist"

 

Zum Geburtstag und Namenswechsel gratulierte am Montag auch noch ihr Freund Mesut Özil (27) via Instagram und schrieb zum offiziellen Grace-Capristo-Foto: "Alles Gute zum Geburtstag, wundervolle Grace! Zeig ihnen, wer wieder auf Kurs ist." Doch nur wenige Tage später kursierten überraschende Trennungsgerüchte, die das Paar bislang allerdings elegant überhörte.

spot on news

— ANZEIGE —