Mandy Capristo: Nach der Trennung von Mesut Özil zieht sie aus der gemeinsamen Villa aus

Nach der Trennung von Mesut Özil: Mandy Capristo zieht aus
Hier schieben die Packer Mandy Capristos Flügel in den Umzugswagen

Mandy Capristo lässt ihre Sachen abholen

Nach der Trennung von Mesut Özil macht Mandy Capristo jetzt Nägel mit Köpfen: Die Sängerin soll ein Umzugsunternehmen beauftragt haben, ihre Sachen aus der gemeinsamen Villa in London zu holen. Damit dürfte wohl klar sein, dass es für das einstige Paar kein Zurück mehr gibt.

- Anzeige -

Aktuelle Bildaufnahmen vor der Villa zeigen, wie Mandys persönlicher Besitz sowie Möbel und ihr weißer Flügel in einen Umzugs-Lkw verladen werden. "Sie hat gerade Drehpause bei DSDS und konnte sich endlich um den Auszug kümmern", verrät ein Londoner Freund gegenüber der 'Bild'-Zeitung. Angeblich will die 24-Jährige jetzt zurück zu ihren Eltern nach Bürstadt in Hessen ziehen.

Mandy Capristo: Nach der Trennung von Mesut Özil zieht sie aus der gemeinsamen Villa aus
© dpa, Brandt Hase

Der Grund für die Trennung war angeblich ein Chat-Protokoll, das Fußballer Christian Lell auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hatte. Es sollte belegen, dass seine damalige Freundin Melanie Rickinger vermeintlichen, intensiven Kontakt mit Mesut Özil gepflegt hat - angeblich in einem Zeitraum, in dem Mandy und Mesut bereits ein Paar waren. Kurz darauf gab die ehemalige 'Monrose'-Sängerin die Trennung bekannt.

Bilderquelle: Bulls Press

— ANZEIGE —