Mandy Capristo: "Alles Schritt für Schritt"

Mandy Capristo
Mandy Capristo © Cover Media

Mandy Capristo (24) genießt ihre Beziehung mit Mesut Özil (25) wie sie ist - einen Trauschein brauchen die beiden vorerst nicht für ihr Glück.

- Anzeige -

Immer mit der Ruhe

Die Musikerin ('The Way I Like It') lebt mit dem Rasenstar, der gestern Abend mit der deutschen Nationalmannschaft einen grandiosen Auftakt bei der Fußball-WM feierte, zusammen in London. Die beiden haben sich dort ein richtiges Liebesnest eingerichtet und schweben auf Wolke sieben. Im Moment steht natürlich alles im Zeichen von Mesuts Sport, aber auch ansonsten brauchen die Turteltauben nicht viel für ihr Glück: "Wir machen all das, was viele andere Paare auch machen", überlegte das ehemalige Mitglied von Monrose ('Hot Summer') im Interview mit der Zeitschrift 'Bunte'. Einen Trauschein, um ihre Beziehung offiziell zu machen, brauchen die beiden nicht - auch wenn eine Heirat sicherlich nicht ausgeschlossen ist: "Alles Schritt für Schritt. Jetzt wohnen wir erst mal zusammen. Wie es weitergeht, werden wir sehen."

Seit Anfang 2013 ist das Paar zusammen und versucht, seine Beziehung so gut es geht aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Zu besonderen Gelegenheiten - wie beispielsweise Mesuts 25. Geburtstag - versüßen die beiden ihren Fans mit liebevollen Schnappschüssen den Tag, aber hausieren gehen sie mit ihrer Liebe sicher nicht - auch, um sich nicht angreifbar zu machen, was böse Gerüchte angeht. Gegenüber der 'Bild am Sonntag' hatte Mandy Capristo Ende vergangenen Jahres erklärt, wie sie mit Neidern umgehe: "Wenn die Frau an der Seite eines Künstlers oder Fußballers anfängt, bei Gerüchten Dramen aufzuführen, ist die Beziehung vorbei, bevor sie begonnen hat. [...] Entweder man vertraut sich oder nicht."

Cover Media

— ANZEIGE —