‚Make US5 again‘ – der Mitgliederwechsel bei ‚US5‘

Die Popband 'US5'
Interessante Fakten über 'US5' © picture alliance / Geisler-Fotop, Uwe Geisler/Geisler-Fotopress

Der Mitgliederwechsel bei 'US5'

Beflügelt durch diese Erfolge arbeitete ‚US5‘ in der Folge intensiv an ihrer internationalen Karriere und konzentrierte sich dabei vor allem auf Auftritte und Promotermine in Asien.

- Anzeige -

Zu bröckeln begann die erfolgreiche Boygroup erstmals im Oktober 2007, als Mikel die Band verließ, um eine Solokarriere anzustreben. Er wurde durch Vincent Tomas ersetzt. Bald darauf, im August 2008, verließ Chris aus gesundheitlichen Gründen die Band. Seinen Platz als fünftes Mitglied nahm Cayce Clayton ein. Im Februar 2009 kehrten schließlich auch Vincent Tomas und Izzy Gallegos der Band den Rücken. Zwar kehrte Izzy Mitte März wieder zurück und mit Jayson Pena wurde in einem Special von ‚We are Family‘ namens ‚Make US5 again‘ auch wieder ein fünftes Bandmitglied gefunden, die Boygroup wurde aber wegen ausbleibenden Erfolgs dennoch kurz Ende des Jahres 2009 endgültig aufgelöst.

Kurz vor ihrer Auflösung brachten ‚US5‘ noch die Studienalben ‚Around the World‘ (November 2008) sowie ‚Back Again‘ (2009) heraus, konnten mit diesen aber nicht mehr an die früheren Erfolge anknüpfen.

Wenn sie über ‚US5‘ und andere Stars immer top informiert sein möchten, lesen sie regelmäßig unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —