'Mängelexemplar': Emotionsgeladene Verfilmung des Erfolgsromans von Sarah Kuttner

So tragisch und doch so komisch: Der Trip einer jungen Frau auf der Suche nach sich selbst
Karo (Claudia Eisinger) versucht alles richtig zu machen

'Mängelexemplar' ist die Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans von Sarah Kuttner. Phantasievoll, wild und zugleich sensibel erzählt Newcomer-Regisseurin Laura Lackmann den tragikomischen Trip einer jungen Frau auf der Suche nach sich selbst.

- Anzeige -

Sie ist ungeduldig, viel zu emotional und hat sich selbst nicht unter Kontrolle. Als Karo (Claudia Eisinger) deswegen ihren Job verliert und selbst ihre beste Freundin nichts mehr von ihr wissen will, wird ihr klar, dass sich etwas ändern muss. Voller Übereifer stürzt sie sich in eine Therapie, will die Superpatientin sein und macht gerade deshalb alles falsch. Als daraufhin ihr Freund mit ihr Schluss macht, wird es ernst. Von Panikattacken in die Depression getrieben muss sie feststellen, dass es nicht leicht ist, ein Problem zu lösen, wenn man selbst das Problem ist. Karos Psychologin (Maren Kroymann) verschreibt ihr Anti-Depressiva, die alles noch viel schlimmer machen…

Eine schrille Tragikomödie, die zum Nachdenken anregt

So tragisch und doch so komisch: Der Trip einer jungen Frau auf der Suche nach sich selbst
Katja Riemann und Claudia Eisinger in 'Mängelexemplar' als Mutter-Tochter-Gespann © STEPHANIE KULBACH

Weder ihre Mutter (Katja Riemann) noch ihre beste Freundin (Laura Tonke) oder ihre Oma (Barbara Schöne) können ihr daraufhin die Art von Trost spenden, den sie nötig hätte. Letztendlich ist es Karo selbst, die sich aus dem Loch, in das sie gefallen ist, wieder herausziehen muss.

Für ihr Spielfilmdebüt versammelt Regisseurin Laura Lackmann ein außergewöhnliches Frauen-Ensemble vor der Kamera: Claudia Eisinger, Katja Riemann und Barbara Schöne in den Hauptrollen sind ein herausragendes Drei-Generationen-Gespann, das drei unterschiedliche weibliche Identitäten repräsentiert. Nun kommt die emotionsgeladene Filmadaption ins Kino und gewährt dem Zuschauer Einblicke in ein Leben einer Frau zwischen aufgedrehter Hysterie und ernsthaften Panikattacken, die trotz allem nie den Humor verliert.

Kinostart: 12. Mai 2016

Genre: Komödie, Drama

Originaltitel: Mängelexemplar

Filmlänge: 111 Min.

Darsteller: Claudia Eisinger, Katja Riemann

— ANZEIGE —