Madonna schockiert mit gruseligem Gewalt-Video

Provozieren um aufzufallen?

Madonna veröffentlichte jetzt ein 17 Minuten langes Video, was von Dunkelheit und Grausamkeit nur so strotzt. Aber für die Sängerin hat es eine ganz besondere Bedeutung. Sie möchte damit keine Gewalt verherrlichen, sondern genau das Gegenteil erzielen: sie will für Menschenrechte und gegen Gewalt kämpfen. "Wenn man in einen Käfig gesperrt wird, will man raus, man will für seine Freiheit kämpfen. Das fasziniert mich", sagte Madonna im Interview.

- Anzeige -