Madonna ist die Partyqueen

Madonna ist die Partyqueen
Madonna © Cover Media

Madonna (57) feierte ihre Geburtstag bis zum Sonnenaufgang.

- Anzeige -

Phänomenaler Geburtstag

Am 16. August beging die legendäre Musikerin ('Living For Love') ihren Ehrentag und machte ihrem Ruf als Partyqueen mal wieder alle Ehre: Sie schmiss eine wilde Sause auf ihrem Anwesen in den Hamptons, zu der zahllose Promis erschienen.

Das Motto war "Gypsy" und laut eines Insiders von 'Page Six' perfekt umgesetzt: Madonna ließ sich von einem Zigeunerwagen zu ihrem Fest fahren, Tänzer in traditioneller Kleidung unterhielten das Partyvolk.

Auf der Gästeliste fanden sich unter anderem die Schauspielerinnen Naomi Watts und Kelly Ripa, TV-Moderator Andy Cohen, sowie die Designer Jeremy Scott und Dan und Dean Caten. Natürlich waren auch Madonnas Kinder Lourdes, Rocco, David und Mercy mit von der Partie! Die Sprösslinge hatten ein ganz besonderes Geschenk dabei: Sie überraschten ihre Mutter mit einer französischen Bulldogge namens Gypsy Rosa Lee.

Jeder Gast trug ein Outfit, das von der Roma- und Sintitradition inspiriert wurde, das Gelände war mit Heuballen ausgestattet, auf denen zunächst gesessen und später getanzt wurde.

"Die Party lief noch immer auf Hochtouren, als die Sonne am Montagmorgen aufging", erzählte der Insider.

Aber wen wundert es noch, dass Madonna eine gute Party schmeißen kann? Immerhin ist sie berühmt dafür! In einem Interview mit 'The Canadian Press' betonte sie vor Kurzem, wie sehr sie es liebt, ihre Kreativität auszuleben - ganz egal, ob in Musik oder in einem anderem Projekt:

"Ich vergleiche mich gerne mit anderen Künstlern wie Picasso. Er malte und malte, bis er eines Tages starb. Warum? Ich vermute, weil er sich dazu inspiriert fühlte! Das Leben inspirierte ihn und er wollte sich immer weiter ausdrücken. So geht es mir auch."

Zum Glück, denn auf diese Weise kann Madonna uns immer wieder überraschen und begeistern!

Cover Media

— ANZEIGE —