Madonna: Grillz als Aufreger

Madonna und David Banda
Madonna und David Banda © coverme.com

Madonna (55) schwimmt immer noch gerne gegen den Strom.

- Anzeige -

Schaut alle her!

Die Pop-Queen ('Frozen') erschien mit ihrem achtjährigen Sohn David Banda zu den gestrigen Grammys - beide trugen dasselbe Outfit. Da die Musik-Ikone noch eins drauf setzen musste, hatte sie wieder mal ihre Grillz angelegt. Der Star trägt diesen Zahnschmuck total gerne, weil er weiß, dass ihn die Leute dafür kritisieren. "Ja, ich trage Grillz. Es verärgert jeden, wenn ich meine Grillz trage, deshalb trag ich sie", betonte die Sängerin gegenüber 'E! News' auf dem roten Teppich und fügte hinzu, dass sie ihr Lieblings-Accessoire immer dann trägt, "wenn es zum Outfit passt. Wenn ich nicht essen muss. Tatsächlich habe ich aber gelernt, mit Grillz im Mund zu essen."

Sogar der kleine David wünschte sich das coole It-Piece schon zum Geburtstag - aus Termingründen musste die Idee allerdings verschoben werden, denn Grillz kauft man nicht einfach so, man lässt sie individuell anfertigen. "Wir hatten keine Zeit. Wir müssen zum Zahnarzt gehen, um einen Abdruck machen zu lassen", erklärte Madonna dazu.

Die Legende performte bei den Grammys gemeinsam mit dem Rapper Macklemore (30, 'Thrift Shop'), um dessen Hit-Single 'Same Love' zum Besten zu geben. Während des Liedes gaben sich 34 Paare live das Ja-Wort. "Ich würde nicht irgendeinen alten Song mit irgendeinem alten Künstler machen, aber ich habe das Gefühl, dass heute Geschichte geschrieben wird", sagte Madonna und erklärte weiter: "Also wollte ich davon ein Teil sein."

Weiterhin sagte die Bühnen-Queen, dass ihr Sohnemann die Idee mit den zueinander passenden Outfits hatte. Die beiden kamen mit schwarzen Hosenanzügen und Hüten zur Veranstaltung, während die stolze Mama ihren Look mit einem Spazierstock kombinierte. "Wir machen heute einen auf Ralph Lauren. Für diesen Look folge ich seiner Führung. Er hat mich heute eingekleidet. Er wollte, dass ich mich wie er anziehe, also gehorche ich ihm", lachte Madonna.

© Cover Media

— ANZEIGE —