Hollywood Blog by Jessica Mazur

Madeline Stuart: Das Mädchen mit Down-Syndrom will die Modelwelt revolutionieren

Madeline Stuart möchte Model werden
Über diese mutige Lady spricht ganz Hollywood: Madeline Stuart möchte Model werden - trotz oder gerade wegen ihres Down-Syndroms.

von Jessica Mazur

Heute mal ein Blog zum Thema: Feel Good Story! Darf ich vorstellen: Madeline Stuart. Die Australierin ist 18 Jahre alt und ist gerade auf der Suche nach einem Hollywood Agenten, weil sie Model werden will. Schon klar, diesen Traum haben auch gefühlte 80 Prozent aller anderen Teenager hier in der Stadt. Doch Madeline hat sich vorgenommen, die Modelwelt zu revolutionieren. Das Mädchen hat nämlich Down-Syndrom und will allen beweisen, dass es keinen Grund gibt, warum Menschen mit dieser Krankheit nicht alles erreichen können, was sie wollen.

- Anzeige -

Und das macht sie schon jetzt ziemlich erfolgreich. Denn nicht nur Hollywood ist ganz angetan von Madeline, die 18-Jährige sorgt gerade weltweit für jede Menge Schlagzeilen. Italien, Dänemark, die Niederlande ... plus jede Menge US Medien: Sie alle berichten über „The inspiring Model with Down-Syndrom“. Mit dem Ergebnis, dass ihre Fangemeinde im Internet jeden Tag größer wird. Inzwischen hat sie knapp 80.000 Facebook-Fans, die sie unterstützen und ihr Mut machen. Negativ-Kommentare gibt es – heutzutage ja schon fast ein Ding der Unmöglichkeit – zum Glück fast keine.

Im Umgang mit den Medien ist Stuart inzwischen schon ein echter Profi. In Interviews erklärt sie z.B., dass sie gelernt hat, Trisomie 21 nicht als Problem, sondern als Segen zu betrachten. Und nachdem es ihr gelungen ist, in den vergangenen Jahren mit Tanzen, Cheerleading und gesunder Ernährung stolze 40 Pfund abzunehmen, fühlt sie sich rund um wohl in ihrer Haut - was auf ihren Fotos zu erkennen ist. Ihr größter Fan ist ihre Mutter Rosanne, die nun in einem Interview mit Buzzfeed.com angab: „Ich finde, es ist an der Zeit, dass die Gesellschaft erkennt, dass Leute mit Down-Syndrom sexy und schön sein können und gefeiert werden sollten.“ Die Frau sagt, dass sie sich noch gut daran erinnern kann, wie engstirnige Leute ihr vor ein paar Jahren auf offener Straße mitteilten, dass sie ihr Kind unter Verschluss halten sollte, wenn sie mit Madeline im Kinderwagen spazieren ging. Doch die Fotos ihrer lebensfrohen Tochter sollen es nun allen zeigen. „Leute mit Down-Syndrom können alles schaffen. Sie machen die Dinge nur in ihrem eigenen Tempo“, so die Mutter, „Wer ihnen eine Chance gibt, wird damit belohnt, dass selbst die größten Erwartungen übertroffen werden.“

Madeline's größter Traum ist es natürlich, eines Tages bei echten Fashionshows über den Laufsteg zu laufen. Doch schon jetzt ist das Mädchen stolz auf das, was sie erreicht hat. Zu Recht! Der Modelvertrag mag vielleicht noch auf sich warten lassen, aber ein „Role Model“ ist sie bereits alle Male!

Viele Grüße aus Lalaland sendet

Madeline Stuart: Das Mädchen mit Down-Syndrom will die Modelwelt revolutionieren
© Jessica Mazur