Madeleines Ex Jonas Bergström hat geheiratet

Madeleines Ex Jonas Bergström hat geheiratet
Jonas Bergström hat die ehemalige Jugendfreundin von Prinzessin Madeleine geheiratet. © picture alliance / IBL Schweden, Charles Hammarsten / IBL Bildbyr

Liebes-Glück mit der ehemaligen Jugendfreundin der Prinzessin

Genau zwei Monate nach der Royal-Hochzeit in Schweden ist auch Madeleines Ex Jonas Bergström vor den Traualter getreten. Am 17. August gab der 34-Jährige seiner Liebsten und ehemaligen Jugendfreundin der Prinzessin, Stephanie af Klercker, das Jawort.

- Anzeige -

Das Paar traute sich laut 'aftonbladet.se' in der Kirche von Stora Mellösa in der Provinz Örebro. 236 Gäste sollen bei der Zeremonie anwesend gewesen sein. Die Braut trug bei ihrer Hochzeit ein schulterfreies Kleid und strahlte über beide Ohren. Der frischgebackene Bräutigam, ebenfalls bester Laune, erschien in einem schwarzen Anzug mit weißer Weste und dazu passender Fliege.

Für Aufsehen sorgte die Liebe und die anschließende Hochzeit von Bergström und af Klercker, weil die beiden bereits eine Affäre hatten, als der Jurist noch mit Prinzessin Madeleine verlobt war. Nach achtjähriger Beziehung löste die schwedische Prinzessin 2010 ihre Verlobung mit Bergström kurz vor der Hochzeit.

Doch es kam noch dicker: Als ob ein untreuer Partner nicht schon schlimm genug wäre, musste die 31-Jährige auch noch erfahren, dass es sich bei der Neuen ihres Ex um ihre ehemalige Jugendfreundin Stephanie af Klercker handelt.

Jawort in Schweden: Jonas Bergström und Stephanie af Klercker
Im Liebes-Glück: Jonas Bergström hat Stephanie af Klercker das Jawort gegeben. © picture alliance / IBL Schweden, Charles Hammarsten / IBL Bildbyr

Doch nach all dem Schmerz und der öffentlichen Erniedrigung ist Prinzessin Madeleine heute froh über die damaligen Geschehnisse: "Ich muss sagen, dass ich dankbar bin, dass das passiert ist, weil ich sonst nicht hier sitzen würde und mit diesem wundervollen Mann verheiratet wäre", sagte sie in einem exklusiven Hochzeits-Interview mit der schwedischen Zeitung 'Svenska Dagbladet'.

So scheinen nun beide nach dem skandalträchtigen Beziehungs-Aus ihr Glück gefunden zu haben. Auf die Hochzeit von ihrem Ex wollte Madeleine trotz alledem nicht gehen. Wie die 'Bild'-Zeitung berichtet, sollen sie und ihr Gatte Chris O'Neill eine Einladung bekommen haben, sich aber dafür entschieden haben, an diesem Wochenende lieber unterzutauchen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —