Madeleine von Schweden: Traumhochzeit hinter verschlossenen Türen?

Madeleine von Schweden und ihr Chris O'Neill
Süßes Paar: Madeleine von Schweden und ihr Verlobter Chris O'Neill © picture alliance / IBL Schweden, Catarina Åström Lundgren / IBL B

Traumhochzeit hinter verschlossenen Türen?

Ganz Schweden ist in Vorfreude: Am 8. Juni will Prinzessin Madeleine ihrem Verlobten Chris O’Neill endlich das Jawort geben. Doch jetzt die große Aufregung. Denn angeblich will das Paar unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor den Traualtar treten.

- Anzeige -

Wenn die Informationen der schwedischen Zeitung 'Expressen' stimmen, möchte die jüngste Königstochter keine TV-Kameras dabei haben und alles ganz privat halten. Zuzutrauen wäre es der 30-Jährigen, die seit 2010 mit ihrem Liebsten eher zurückgezogen in New York lebt.

Eine gute Nachricht jedoch für alle Königshäuser-Fans: Der Hof selbst lässt ausrichten, dass noch nichts endgültig beschlossen sei. Ein Rest Hoffnung, das Spektakel live mit zu verfolgen, bleibt also.

Madeleine von Schweden und der amerikanische Geschäftsmann Chris O’Neill hatten sich über gemeinsame Freunde kennengelernt. Nach zweijähriger Beziehung verkündete das Paar Ende Oktober 2012 offiziell seine Verlobung. Pünktlich zum 69. Geburtstag von Madeleines Mutter, Königin Silvia, gab der schwedische Hof dann schließlich den genauen Hochzeitstermin bekannt. Die Trauung soll am 8. Juni 2013 in der königlichen Kapelle im Palast in Stockholm stattfinden.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —