Mackenzie Davis mag große Kollegen

Mackenzie Davis
Mackenzie Davis © Cover Media

Mackenzie Davis (25) arbeitet gerne mit langen Co-Stars.

- Anzeige -

Weil sie selbst groß ist

Für die romantische Komödie 'What If' trat die kanadische Schauspielerin ('Für immer Single?') mit 'Harry Potter'-Star Daniel Radcliffe (24) und Seriendarsteller Adam Driver (30, 'Girls') vor die Kamera. Letzterer misst rund 190 Zentimeter, was Mackenzie besonders beeindruckte. "Er ist sehr groß und das war toll, weil ich auch sehr groß bin und deshalb nicht die einzige große Person in dem Film bin", freute sich die 1,78 Meter große Blondine im Gespräch mit dem 'Total Film'-Magazin. Außerdem mache es Spaß, mit Adam zu improvisieren, fuhr die Schönheit fort.

Dass der Newcomer auch eine Rolle im anstehenden siebten 'Star Wars'-Teil ergattern konnte, freut Mackenzie derweil sehr. "'Star Wars' ist das Größte, was es gibt, es ist wunderbar. Und er spielt einen Bösewicht, wie ich gehört habe. Das ist genial - das Beste, was ich mir vorstellen kann. Es hört sich wirklich cool an", schwärmte sie.

In 'What If' geht es indes um einen jungen Mann und eine junge Frau, die sich fragen, ob aus ihrer platonischen Freundschaft eventuell mehr werden könnte. Die Darstellerin hatte bei den Dreharbeiten besonders viel Spaß, da die Besetzung so jung war. "Es hat wirklich, wirklich Spaß gemacht. Es war ein bisschen wie im Sommercamp, als wir die Szene mit dem Lagerfeuer drehten und nackt baden gingen." Zudem seien ihre Co-Stars allesamt "wunderbare Menschen", so Mackenzie Davis.

Cover Media

— ANZEIGE —