Macaulay Culkin: Selbstmordversuch mit Heroin?

Macaulay Culkin selbstmordgefährdet?
Ex-Kinderstar Macaulay Culkin soll versucht haben, sich mit einer Überdosis Heroin umzubringen. © 893 / Splash News

"Wenn er nicht aufgehört hätte, wäre sein Herz stehengeblieben"

Dass es ihm nicht gut geht, sah man ihm schon länger an. Spätestens aber jetzt wird es für Macaulay Culkins Freunde und Verwandte höchste Zeit, einzuschreiten. Der einst so niedliche 'Kevin allein zu Haus'-Darsteller soll versucht haben, sich mit einer Überdosis Heroin umzubringen. Er habe sämtliche Lebensfreude verloren, berichtet der 'National Enquirer'.

- Anzeige -

"Er hat sich Heroin gespritzt und sprach davon, sich umzubringen. Er habe keinen Grund mehr, weiterzuleben", sagte ein Freund. "Er hat auch Pillen geschluckt und wenn er nicht damit aufgehört hätte, wäre sein Herz stehengeblieben." Der Bekannte will dabei gewesen sein, als sich die dramatischen Szenen im Macaulays Appartement abgespielt haben. "Er war zwar zugedröhnt, aber er wusste, was er tat. Ich bin mir sicher, dass er versucht hat, sich umzubringen."

Er übergab sich auf offener Straße

Macaulay Clukin und Mila Kunis
Über die Trennung von Mila Kunis soll Macaulay Culkin nicht hinweggekommen sein. © Getty Images, Ethan Miller

Auch wenn der 'Enquirer' nicht unbedingt für seine Zuverlässigkeit bekannt ist, steht es ohne Zweifel nicht gut um den 32-Jährigen. Immer wieder wurde er in den vergangenen Jahren in besorgniserregendem Zustand fotografiert: Ausgemergelt und blass sieht er auf vielen Bildern aus. Im August übergab er sich auf offener Straße in eine Hecke.

Besonders seit der Trennung von seiner langjährigen Freundin Mila Kunis Ende 2010 sei der Kinderstar nur noch ein Schatten seiner selbst. "Er weint ihretwegen unkontrolliert", so der Freund. Auch professionelle Hilfe wolle Macaulay nicht in Anspruch nehmen. Auch der Tod seiner Schwester bei einem Verkehrsunfall 2008 dürfte ihn zurückgeworfen haben.

Auf ein Liebescomeback mit Mila darf der einst so niedliche Blondschopf wohl nicht hoffen: Die 29-Jährige ist mittlerweile die Freundin von Ashton Kutcher. Zudem soll sie Macaulay wegen seines Drogenkonsums verlassen haben - es ist ein Teufelskreis, aus dem der gefallene Kinderstar wohl nur schwer herauskommen dürfte.

Bildquelle: Splash, Getty

— ANZEIGE —