Lupita Nyong'o: 'Star Wars' macht sie nervös

Lupita Nyong'o: 'Star Wars' macht sie nervös
Lupita Nyong'o © Cover Media

Lupita Nyong’o (32) fürchtet, dass der Blitz sie trifft, wenn sie aus Versehen ein ‘Star Wars’-Geheimnis ausplaudert.

- Anzeige -

Psst! Nichts verraten!

Die Schauspielerin (’12 Years a Slave’) ist in ‘Star Wars: Das Erwachen der Macht’ als Maz Kanata mit dabei. Der Film kommt erst im Dezember in die Kinos und bis dann darf Lupita nichts verraten. Glücklicherweise hat sie einen schlauen Trick, der ihr dabei hilft.

“So stelle ich es mir vor: rede ich über ‘Star Wars’, trifft mich der Blitz!”, lachte die Hollywood-Schönheit im Interview mit dem britischen Magazin ‘Hello!’. “Nur eins kann ich verraten: Als ich das Set sah, kam es mir vor wie ein fremder Planet.”

Bisher hat Lupita hat es geschafft, auch bei Twitter und Instagram nichts preiszugeben. Zwar hält sie ihre Fans im Internet gerne auf dem Laufenden, sie versteht aber, dass es manchmal schiefgehen kann.

“Ich finde die sozialen Netzwerke ermächtigend. Man hat die Macht, sich so zu präsentieren, wie die Menschen einen sehen sollen”, erklärte die Schauspielerin. “Doch es gibt auch Leute, die so eine Illusion ihres Lebens vorspielen. Die sozialen Netzwerke können also ermächtigend sein, können einen aber auch verschlingen, wenn man es zulässt. Man sollte alles in den sozialen Netzwerken mit Vorsicht aufnehmen, weil es nicht die ganze Wahrheit ist.”

Cover Media

— ANZEIGE —