Lukas Podolski ist zum zweiten Mal Vater geworden

Lukas Podolski ist zum zweiten Mal Vater geworden
Lukas Podolski und seine kleine Tochter © facebook.com/LukasPodolski

Ob Lukas Podoslski mit der National-Elf nun die EM 2016 gewinnt oder nicht - ein Sommermärchen gab es für den Fußballer schon jetzt: Der 31-Jährige ist zum zweiten Mal Vater geworden. "Große Veränderungen beginnen im Leben ganz klein - stolzer Papa eines kölschen Mädchens! Wir sind dankbar und glücklich", schreibt er auf Facebook. Dazu veröffentlicht Podolski ein Foto, auf dem er das kleine Mädchen im Arm hält und ihm einen Kuss auf Stirn gibt.

- Anzeige -

Ein "kölsches Mädchen"

"Ich bin total happy"

Wie der "Express" berichtet, heißt die Kleine Maya. Podolskis Ehefrau Monika Puchalski brachte die gemeinsame Tochter am Sonntag um kurz vor 23 Uhr in Köln auf die Welt. Maya hat somit nun genau einen Tag nach ihrem berühmten Vater Geburtstag. "Meiner Frau und dem Baby geht es gut. Alle sind gesund, das ist die Hauptsache", sagt Podolski dem Online-Portal. Das rücke alles andere in den Hintergrund. "Das sind die Momente, die das Leben ausmachen. Ich bin total happy."


Im April 2008 kam das erste gemeinsame Kind des Paares, der kleine Louis Gabriel Podolski (8), zur Welt. Podolski und Puchalski gaben sich 2011 das Ja-Wort.



spot on news

— ANZEIGE —