Lukas Podolski ist wieder Vater geworden: So stolz zeigt er Tochter Maya

Lukas Podolski ist zum zweiten Mal Vater geworden: "Stolzer Papa eines kölschen Mädchens!"
Stolz zeigt Lukas Podolski seine kleine Tochter Maya

Lukas Podolski freut sich über die Geburt seiner Tochter Maya

Noch vor Beginn der EM 2016 fühlte Lukas Podolski sich schon wie ein echter Sieger. Grund für seinen Freudentaumel: Der Nationalspieler ist zum zweiten Mal Vater geworden. Er und seine Frau Monika durften ein kleines Mädchen auf der Welt begrüßen.

- Anzeige -

Da hat Lukas Podolski noch einmal Glück gehabt. Kurz bevor er mit der deutschen Nationalmannschaft Richtung Frankreich aufbrechen musste, konnte er bei der Geburt seiner Tochter in Köln mit dabei sein. Auf Facebook teilt er seine Freude mit seinen ganzen Fans und postete zugleich ein erstes Bild seiner Prinzessin: "Große Veränderungen beginnen im Leben ganz klein - stolzer Papa eines kölschen Mädchens! Wir sind dankbar und glücklich."

Laut 'Bild'-Zeitung kam die neue Erdenbürgerin am 5. Juni in einem Kölner Krankenhaus auf die Welt – nur einen Tag nach Lukas Podolskis Geburtstag. Auch den Namen der Kleinen hat der stolze Papa bereits verraten: Maya Podolski wird sicherlich auch ein großer Fan ihres Papas werden.

Lukas Podolskis Tochter Maya
Lukas Podolski zeigte seine Tochter Maya auf Twitter

Auch plauderte der begabte Fußballspieler über diesen großen Moment in seinem Leben im Gespräch mit 'Bild': "Unsere kleine Tochter kam um kurz vor 23 Uhr am Sonntagabend zur Welt. Monika und die Kleine sind wohlauf. Ich war – wie schon bei der Geburt von Louis – dabei. Nach dem erneuten Erlebnis kann ich nur sagen: Das sind die größten, bewegendsten Momente im Leben. Wir sind glücklich und unsere Familie komplett."

— ANZEIGE —