Lukas Podolski hat sich ein besonderes Tattoo stechen lassen

Lukas Podolski hat sich ein besonderes Tattoo stechen lassen
Lukas Podolski mit schmerzverzerrtem Gesicht beim Tätowierer © Twitter.com/Lukas-Podolski.com, SpotOn
- Anzeige -

Erinnerung an den WM-Titel

Lukas Podolski (31) hat sich ein neues Tattoo stechen lassen und damit den Höhepunkt seiner Fußball-Karriere verewigt: Den Weltmeistertitel 2014. Wie auf einem Twitter-Foto zu sehen, ließ sich Podolski den WM-Pokal auf seinen linken Oberarm stechen. "Brasil 2014. Unvergesslich" steht in der Bildunterschrift.

Es ist nicht Poldis erstes Tattoo. Auf seinem rechten Arm trägt der Kicker bereits das Wappen seiner Heimatstadt Köln. Auf seiner linken Brust, quasi über dem Herzen, hat er sich ein Bild seines Sohnes Louis (8) tätowieren lassen. Die Heimat, der Sohn und nun also der Fußball - Podolski scheint seine großen Leidenschaften gerne auf der Haut zu tragen. Was wohl als nächstes kommt?

spot on news

— ANZEIGE —