Lucy Liu: Immer präsent und voller Action

Die Schauspielerin Lucy Liu
Lucy Lius Karriere © picture alliance / AP Photo, Charles Sykes

Lucy Liu: So startete die Schauspielerin ihre Karriere

Lucy Liu sprach im letzten Studienjahr an der University of Michigan für eine Rolle in ‘Alice im Wunderland’ vor. Dies war ihr Einstieg in die Welt der Schauspielerei. 1991 hatte sie ihren ersten TV-Auftritt in der Fernsehserie ‘Beverly Hills, 90210’. Ihre zweite Filmrolle folgte ein Jahr später in einer chinesischen Produktion.

- Anzeige -

In diversen TV-Serien, beispielsweise in ‘LA Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse’ und ‘Coach’ spielte Liu zunächst nur Nebenrollen. 1995 kam eine weitere Rolle in der Fantasy-Serie ‘Hercules’ hinzu. Außerdem war Liu in dem Filmdrama ‘Bang’ zu sehen. In der beliebten Fernsehserie ‘Emergency Room – Die Notaufnahme’ spielte sie für drei Folgen mit. Zudem kam es immer häufiger zu Auftritten in Kinoproduktionen, unter anderem in ‘Jerry Maguire – Spiel des Lebens’ und ‘Gridlock’d’.

Durch den TV-Charakter Amy Lee in der Sitcom-Produktion ‘Pearl’ wurde sie einem größeren Publikum bekannt und fiel auch den Filmemachern stärker auf. Lucy Lius Rolle in der TV-Anwaltserie ‘Ally McBeal’ verstärkte ihre Präsenz. Das gesamte Ensemble der populären Serie wurde mit dem Screen Actors Guild Award prämiert und erhielt zudem mehrere Nominierungen. 1999 wirkte Liu bei insgesamt fünf Produktionen mit, unter anderem in ‘Payback’ neben Mel Gibson und ‘Knocked Out – eine schlagkräftige Freundschaft’. Ein Jahr später überzeugte sie als Prinzessin Pei Pei in ‘Shang-High Noon’.

Ebenfalls im Jahr 2000 wurde der erste Kinofilm der ‘3 Engel für Charlie’- Reihe gedreht. Gemeinsam mit den anderen beiden Hauptdarstellerinnen Drew Barrymore und Cameron Diaz erhielt Liu den Blockbuster Entertainment Award sowie weitere Preise als ‘Bestes Action-Team’. Die vielbeschäftige Schauspielerin erhielt wiederholt Rollen in Action-Filmen, sei es in ‘Ballistic’ oder in ‘Kill Bill’. Zudem blieb sie dem Fernsehpublikum durch Gastrollen in Sitcoms und TV-Serien präsent. Neben weiteren Kinorollen, beispielsweise in ‘Lucky Number Slevin’, verlieh Lucy Liu der Prinzessin Mei in dem Animations-Film ‘Mulan’ ihre Stimme. Zahlreiche weitere Filmprojekte folgten.

Neben Action-Produktionen machte Liu auch bei Komödien wie ‘Liebe lieber ungewöhnlich – Eine Beziehung mit Hindernissen’ mit. Seit 2012 ist sie regelmäßig in der TV-Krimiserie ‘Elementary’ zu sehen, einer freien Adaption der ‘Sherlock-Holmes’-Romane. Hier spielt sie Dr. Joan Watson. Bei einigen Filmen und Serien war sie nicht nur als Schauspielerin aktiv, sondern auch als Produzentin und Regisseurin.

— ANZEIGE —