Lucy Hale bleibt bei 'Pretty Little Liars'

Lucy Hale (25) hat nicht vor, vorzeitig bei 'Pretty Little Liars' auszusteigen. Schon seit 2010 schlüpft die Schauspielerin für die Mysteryserie in die Rolle der Aria Montgomery, ans Aufhören denkt sie aber auch nach über fünf Jahren nicht. Wie sie im Interview mit 'E! News' verriet, will sie bis zum Ende der US-Serie mit dabei sein.

- Anzeige -

Einmal Lügnerin, immer Lügnerin

"Ich werde 'Pretty Little Liars' treu bleiben, bis die Serie vorbei ist", versprach Lucy. "Für mich war sie nämlich ein tolles Karriere-Sprungbrett, außerdem liebe ich die Leute, mit denen ich arbeite, und die Charaktere aufrichtig. Ich bin einfach neugierig und will wissen, was noch passiert. Außer [die Macher] wollen mich umbringen - abgesehen davon bleibe ich dabei!"

Fans der Serie dürfen sich derzeit auf die sechste Staffel freuen, was diese mit sich bringt, ist allerdings noch ungewiss. Fest steht jedoch, dass die Show einen Blick in die Zukunft der Charaktere wirft.

"Ich weiß gar nicht, ob ich verraten darf, wie weit in die Zukunft wir gehen, aber es vergeht ziemlich viel Zeit", gab Lucy Hale preis. "Die Mädels werden gezeigt, mit wem sie liiert sind und wie sie erwachsen geworden sind. Und für mich als Schauspielerin ist es ziemlich aufregend, das zu spielen, weil ich schon seit sechs Jahren eine 17-Jährige spiele. Dabei bin ich fast zehn Jahre älter!"

Cover Media

— ANZEIGE —