Lucas Cordalis sorgt sich um Daniela Katzenberger: Nach der Geburt von Baby Sophia hält sie strenge Diät

Lucas Cordalis in Sorge um seine Daniela Katzenberger: "Sie isst täglich weniger"
Nach der Geburt ihrer Tochter Sophia hält Daniela Katzenberger strenge Diät.

Übertreibt Daniela Katzenberger es mit ihrer Diät?

Nach der Geburt von Baby Sophia will sie es noch einmal wissen: "Ich wiege nur noch 63 Kilo. Jetzt noch fünf weniger und dann habe ich mein Gewicht, das ich als 19-Jährige hatte", erklärt Daniela Katzenberger im Interview mit 'Closer'. Doch ihre Gewichts-Ziele kommen bei ihrem Verlobten Lucas Cordalis gar nicht gut an. Der macht sich jetzt richtig Sorgen und findet: Sie übertreibt es!

- Anzeige -

"Anfangs wollte Daniela 63 Kilo wiegen, jetzt 58 - und nächste Woche wahrscheinlich 53 Kilo. Es wird immer extremer", schimpft der 43-Jährige. "Daniela isst täglich weniger, und das ist nicht gesund." Und tatsächlich hält sie, seit sie nicht mehr stillt, einen strengen Diät- und Fitness-Plan ein. "Ich esse kein Brot, keine Pasta und keinen Reis! Zum Frühstück gibt's nur Eier und Kaffee mit fettarmer Milch. Mittags Rinderhackfleisch und Gemüse und abends Hüttenkäse. Das war's", so die Katze. "Ich wiege mich jeden Tag."

Lucas Cordalis in Sorge um seine Daniela Katzenberger: "Sie isst täglich weniger"
Für ihre Baby-Pfunde wurde Daniela Katzenberger beschimpft. © Getty Images, Andreas Rentz

Und ihre Konsequenz kommt nicht von ungefähr: "Mir hat das sehr wehgetan, dass ich in der Schwangerschaft so beleidigt und als fett beschimpft wurde. Ich wog ja am Schluss 86 kg bei einer Größe von 1,63 Metern. Diese Qualen will ich nie wieder erleben." Darum wolle sie wieder auf eine Kleidergröße XS kommen.

Und genau das beäugt ihr Verlobter doch sehr kritisch. Er fürchtet: "Ich mache mir Sorgen, dass Daniela nicht mehr aufhören kann. Er wolle "alles dafür tun, dass sie bald wieder zur Besinnung kommt". Auch wenn sie sich dafür dann in die Haare kriegen würden.

— ANZEIGE —