Luc Besson - Erlangte seinen Durchbruch mit den Film 'Das Fünfte Element'

Der französische Regisseur und Produzent Luc Besson
Luc Besson auf der Premiere des Films 'Unbroken' in Los Angeles. © picture alliance / Globe-ZUMA, D. Long

Interessante Details zu Luc Besson, die Sie noch nicht kannten

Luc Besson wollte sein Leben ursprünglich in den Dienst der Forschung stellen und Meeresbiologe werden.

- Anzeige -

Ein Tauchunfall machte dieses Berufsziel jedoch unmöglich.

Als junger Mann arbeitete Besson am Set für andere Regisseure. Dazu zählten Claude Faraldo und Patrick Grandperret.

Luc Besson setzt bei seinen Filmen auf bewährte Künstler.

Die Musik zu vielen seiner Filme schrieb der französische Komponist Éric Serra.

An zahlreichen Drehbüchern ist zudem der amerikanische Drehbuchautor Robert Mark Kamen beteiligt.

Von Bessons frühem Erfolgsfilm ‘Nikita‘ gibt es nicht nur eine erfolgreiche amerikanische Neuverfilmung mit dem Titel ‘Codename Nina‘ und Bridget Fonda in der Hauptrolle, sondern auch eine kanadische Erfolgsserie namens ‘Nikita‘. Diese lief von 1997 bis 2001. 2010 adaptierte das amerikanische Fernsehen den Stoff erneut als Serie.

Eigentlich wollte Luc Besson als junger Regisseur nicht mehr als 10 Filme drehen. Insgesamt war er in 25 Jahren aber bereits an über 50 Filmen beteiligt.

Besson hat insgesamt fünf Töchter.

2009 produzierte Luc Besson gemeinsam mit Denis Carot den Dokumentarfilm ‘Hope‘ von dem französischen Fotografen und Umweltaktivisten Yann Arthus-Bertrand. Dieser lief am Weltumwelttag im Kino und macht auf die Ausbeutung unseres Planeten aufmerksam.

Wenn Sie über das Leben von Luc Besson sowie seine anstehenden Projekte informiert sein wollen, schauen Sie sich unsere Star-News auf vip.de genauer an!

— ANZEIGE —