Lovelyn: Wird ihr Hüftumfang zum Karriere-Killer?

Lovelyn: Wird ihr Hüftumfang zum Karriere-Killer?
Ist GNTM-Gewinnerin Lovelyn zu dick für eine internationale Modelkarriere?

Louisa von Minckwitz: "Das ist zu viel für die Modebranche"

Lovelyn Enebechi hat sich im wochenlangen Kampf gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen können und wurde von Model Mama Heidi Klum zur strahlenden Siegerin von 'Germany's Next Topmodel' 2013 gekürt. Wie auch ihre Vorgängerinnen Sara Nuru, Barbara Meier oder Lena Gercke hofft auch sie auf den großen Durchbruch in der Modelbranche - doch hat die 16-Jährige tatsächlich das Potential, die Laufstege dieser Welt zu erobern? Agentur-Chefin Louisa von Minckwitz hat da so ihre Bedenken.

- Anzeige -

"Diese Staffel war sehr stark. Alle Finalistinnen haben großes Potenzial", so von Minckwitz im Interview mit dem Onlineportal ''ok-magazin.de'. Dennoch glaubt die Model-Macherin, die bereits Topmodels wie Elle Macpherson und Eva Padberg betreute, dass es Lovelyn aufgrund ihrer Maße schwer haben wird. Die 'Problemzone' ist der - in der Staffel schon oftmals viel diskutierte - Hüftumfang. "Das große Manko bei allen ist allerdings, dass sie einen Hüftumfang von rund 97 Zentimetern haben", so von Minckwitz. Und da Lovelyns Maße von 88-66-96 demnach auch über dem Soll liegen, lautet ihr knallhartes Urteil: "Das ist - ganz ehrlich gesagt - zu viel für die Modebranche. Alles über 90 ist schon schwierig!"

Dass sie trotz Traummaße zu 'dick' für die Modelbranchen sind, mussten sich auch die 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatinnen Christine und Marie anhören. Heidi Klum war über den Hüftumfang von 100 cm regelrecht "geschockt" und warnte die 16-Jährige, die keinen Job an Land ziehen konnte: "Oftmals liegt es an den Maßen!" Marie wiederrum wurde kritisiert, weil sie im Laufe der Staffel drei Kilogramm zugenommen hatte. Juror Thomas Hayo kannte kein Erbarmen und machte ihr unwiderruflich klar: "Dein Body ist nicht in Bikini-Shape!"

Ob sich Lovelyn trotz ihrer nicht 100% perfekten Maße im Haifischbecken der Modebranche durchsetzen kann, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Wir finden jedenfalls, dass die dunkelhäutige Schönheit einen klassen Body hat.

Bildquelle: dpa