Louis Tomlinson: Verrückte Gerüchte um sein Baby

Louis Tomlinson: Verrückte Gerüchte um sein Baby
Um den kleinen Sohn von Louis Tomlinson gibt es fiese Gerüchte © Instagram.com/louist91

So ein Gerücht ist selbst für Hollywood-Verhältnisse zu verrückt: Das Baby von "One Direction"-Star Louis Tomlinson (24, "Made in the A.M.") soll nicht echt sein. Diese absurde Vermutung stellten einige Fans des Sängers auf. Demnach soll es sich bei dem knapp drei Monate alten Jungen nur um eine Puppe oder wahlweise ein fremdes Baby handeln. Eigentlich kann man über so viel Unsinn nur den Kopf schütteln. Doch da sich die Behauptungen immer weiter verbreiteten, sah sich die Mutter des Kleinen nun dazu genötigt, Stellung zu beziehen.

- Anzeige -

Sohn soll ein Fake sein

Nachdem "MTV News" eine geschmacklose Fotomontage von Tomlinson und seinem Sohn Freddie veröffentlichte, reagierte Briana Jungwirth selbst mit einem Kommentar. Wie die britische Webseite "Digital Spy" berichtet, schrieb sie: "[...] Was bildet ihr euch ein, mein Kind für erfunden zu erklären? Das ist krank und unmoralisch." Von den unheimlichen Gerüchten lässt sie sich jedoch nicht die Laune verderben. "Mir ist egal, was ihr sagt, ich lasse mir von niemandem die Freude nehmen, die ich für meinen Sohn empfinde", schrieb sie weiter.


Zahlreiche Fans gaben der jungen Mutter Recht und versuchten sie aufzumuntern. Und der Promi-Vater? Louis Tomlinson reagierte auf seine eigene Art: Er postete ein kommentarloses Foto von seinem Sohn auf Instagram.



spot on news

— ANZEIGE —