Louis Tomlinson: Neuer Look missfällt Freundin

Louis Tomlinson
Louis Tomlinson © Cover Media

Zwischen Louis Tomlinson (22) und seiner Freundin kriselt es angeblich.

- Anzeige -

Ist seine Liebe in Gefahr?

Das Äußere des One-Direction-Sängers ('Story of My Life') hat sich seit dem Durchbruch der Band verändert, was seiner Liebsten, Eleanor Calder, wenig gefällt. Unter anderem ließ sich Tomlinson vor Kurzem zwei neue Tattoos stechen, zudem trägt er sein Haar nun zerzaust und hat des Öfteren einen Dreitagebart. Für Calder sei dies laut dem britischen 'Closer'-Magazin ein Zeichen dafür, dass sich der Popstar gehen lässt.

"Für Louis sind die Tätowierungen ein Ventil für den Stress seines Ruhms", verriet ein Nahestehender gegenüber der Publikation. "Er glaubt nicht, dass die Tattoos ein Problem sind, aber seine Freundin Eleanor hat Angst, dass er zu weit geht, und das sorgt für Spannungen zwischen ihnen. Sie weiß nicht, warum er sein Aussehen verändern will. Er wirkte [nach Verlassen des Tattoo-Studios] ziemlich ungepflegt - sein Lebensstil hat ohne Frage seinen Tribut gefordert und Eleanor fürchtet, dass er nicht genug acht auf sich gibt."

Der Mädchenschwarm ist nicht das einzige Mitglied der britischen Popgruppe, dessen Körper mehrere Tattoos zieren. Auch seine Kollegen Harry Styles (20), Liam Payne (20) und Zayn Malik (21) ließen sich des Öfteren tätowieren. Der einzige One-Direction-Star, der sich noch am Saubermann-Image festzuhalten scheint, ist Blondschopf Niall Horan (20). "Die anderen Jungs haben ihrem Stylisten gesagt, dass sie einen krasseren Look wollen. Sie wollen ihr Boyband-Image loswerden", so der Insider. "Anfangs mussten sie noch das tun, was ihnen ihr Manager Simon Cowell vorgeschrieben hat. Jetzt sind sie mehr als 100 Millionen britische Pfund wert und haben keine Angst, das zu tun, was ihnen gefällt." Dazu gehöre auch ein Imagewechsel, durch den One Direction darauf hoffen, ernster genommen zu werden.

© Cover Media

— ANZEIGE —