Louis Tomlinson: Kauft er einen Fußballverein?

Louis Tomlinson
Louis Tomlinson © Cover Media

Louis Tomlinson (22) könnte demnächst einen Fußballverein sein Eigen nennen.

- Anzeige -

Super-Fan

Der One-Direction-Sänger ('One Thing') ist ein begeisterter Fan der Doncaster Rovers und kickte sogar dieses Jahr gemeinsam mit seiner Lieblings-Mannschaft. Jetzt hat er sich angeblich höhere Ziele gesteckt und will laut Insidern der neue Vorsitzende des Clubs werden. Der Musiker soll sich mit einem anderen Investor zusammengetan und ein Angebot abgegeben haben. "Er steckt da alles rein", enthüllte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Das ist sein neues Leidenschafts-Projekt - und es wird geschehen. Er steckt da wegen seiner Liebe fürs Team alles rein."

Berichten zufolge arbeitet Louis mit John Ryan zusammen, einem ehemaligen Besitzer des Fußballvereins, der den Club einer Gruppe namens Keepmoat verkauft hatte. Dem Tycoon gehört aber immer noch ein Viertel des Clubs und mit Louis an seiner Seite würden die beiden Männer als Co-Vorsitzende in Erscheinung treten. "John ist das Gehirn des Unternehmens. Er ist unglaublich erfahren und Louis lernt so viel von ihm. Sie wollen, dass der Deal bis Juli durchgegangen ist, rechtzeitig zum Start der neuen Saison. Es ist in einem fortgeschrittenen Stadium", verriet der Insider.

Wie es scheint, ist der Star derzeit vollkommen im Stress: Neben seinen Plänen, den Verein zu kaufen, und seiner Leidenschaft für seine Band, die sich derzeit auf ihrer 'Where We Are'-Welttournee befindet, muss er auch gegen einen Drogen-Skandal ankämpfen. In dieser Woche wurde ein Video von 'Mail Online' veröffentlicht, das Louis und seinen Kollegen Zayn Malik (21) beim Kiffen zeigt, während sich die Jungs in Peru befanden. "Das Timing des Peru-Videos hat ihn wirklich verärgert, weil er nicht will, dass irgendwas den Deal in Gefahr bringt, der sehr kommerziell empfindlich und eine siebenstellige Summe Wert ist", enthüllte der Insider weiter. "Louis will viele neue Investoren gewinnen. Er und John haben sehr ambitionierte Pläne für den Verein."

Wenn der Deal wirklich unter Dach und Fach kommt, wird Louis Tomlinson in die Fußstapfen von Musik-Legende Elton John (67, 'Your Song') treten, der 1976 der Vorsitzende der englischen Mannschaft Watford FC wurde. Zwar gehört der Verein ihm nicht mehr, er hat aber immer noch eine finanzielle Beteiligung daran.

Cover Media

— ANZEIGE —