Lothar Matthäus ist wieder aufgetaucht

Lothar Matthäus kam mit seiner Freundin Joanna zum edlen Lambertz-Dinner nach Köln.
Ex-Fußballer Lothar Matthäus kam mit seiner Freundin Joanna zum edlen Lambertz-Dinner. © dpa, Jörg Carstensen

Die Fußballlegende kam mit Freundin Joanna zum Lambertz-Dinner nach Köln

Man kann ihn also erreichen, Lothar, den Gejagten! Nachdem ein Insolvenzverwalter den Ex-Fußballer wochenlang gesucht hatte, ist er nun beim edlen Lambertz-Dinner in Köln fündig geworden. Dort stand Matthäus nebst Freundin Joanna nämlich auf der Gästeliste.

- Anzeige -

Zur Erinnerung: Lothar Matthäus ist in die Schlagzeilen gekommen, weil er angeblich nicht aufzufinden war. Der Insolvenzverwalter hofft auf Geld von Matthäus, konnte bisher aber keine gültige Adresse finden. Was steckt hinter diesem öffentlichen Räuber- und Gendarmspiel? Es geht um 120.000 Euro, die Matthäus angeblich einer bankrotten Firma aus dem Verkauf einer Immobilie schulden soll.

Warum war Lothar nicht aufzufinden? Ist er etwa nirgends zu Hause? "Ich habe seit 50 Jahren einen festen Wohnsitz", erklärt die Fußball-Legende im Interview mit RTL. Wo also wohnt er? "In Budapest in Ungarn habe ich meine Wohnadresse, da bin ich seit Jahren gemeldet."

Man kann im Leben des Lothar Matthäus aber auch leicht den Überblick verlieren. Damit es künftig keine Verwirrung mehr gibt, wird Lothars Leben jetzt verfilmt - als Doku-Soap. "Ich will, dass die Leute mich mal so kennenlernen, wie ich in Wirklichkeit bin", erklärt der 50-Jährige. Und spätestens dann dürften die Ungereimtheiten in Lothar Leben wohl vorbei sein.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —