Loretta Young: Vergewaltigt und schwanger von Clark Gable?

von
Clark Gable und Loretta Young: Wurde sie vergewaltigt?
Loretta Young und Clark Gable spielten in mehreren Filmen zusammen © picture-alliance / Globe-ZUMA, g49

Loretta Young und Clark Gable standen auch zusammen vor der Kamera

Sie war einer der großen Hollywood-Stars in den 30ern. Loretta Young spielte an der Seite von Cary Crant, Spencer Tracy und auch Clark Gable. Und über ihn nahm sie ein düsteres Geheimnis mit ins Grab. Clark Gable soll seine ‚Goldfieber‘-Filmpartnerin während der Dreharbeiten vergewaltigt haben – und sie wurde sogar schwanger von ihm. In einem ausführlichen Interview mit dem Magazin 'Buzzfeed' erzählte ihre Tochter Linda Lewis die unfassbare Geschichte.

- Anzeige -

Und wäre die nicht so bitter, so wäre es ein Stoff, den Hollywood nicht besser schreiben könnte. Während einer Zugreise bei den Dreharbeiten zu 'Goldfieber‘ soll Filmpartner und 'Vom Winde verweht‘-Legende Clark Gable die junge Schauspielerin vergewaltigt haben. Die gläubige Katholikin sei daraufhin in einen Konflikt geraten. Nicht genug, dass sie mit der abscheulichen Tat des verheirateten Stars fertig werden musste – wenige Wochen später entdeckte sie, dass sie schwanger ist. Um alles geheim zu halten, reiste sie nach Europa, wo sie heimlich ein kleines Mädchen zur Welt brachte. Niemand ahnte etwas von ihrer Schwangerschaft – keiner wusste von der Geburt. Außer Clark Gable, dem die junge Mutter nach der Geburt ein Telegramm schickte: "Wunderhübsches, blauäugiges Mädchen geboren, 8:15 heute Morgen." Doch der biologische Vater der kleinen Judy rührte sich nicht. In der Geburtsurkunde blieb das Feld ‚Vater‘ leer.

Es ist kaum vorstellbar, welche Kraft Loretta Young dann aufgebracht haben muss, um ihre Geschichte weiter zu führen. Um auch offiziell die Mutter der kleinen Judy sein zu können, erfand sie fast ein Jahr nach der Geburt die Story einer Adoption – und adoptierte ihr eigenes Kind! Nur so fragte niemand nach dem Vater, nur so konnten die tragischen Umstände ihrer Schwangerschaft weiter geheim bleiben.

Unglaublich: Erst Jahre später, nach dem Tod von Clark Gable, verriet Loretta Young ihrer inzwischen erwachsenen Tochter die Wahrheit über ihren Vater. Sie behielt jedoch immer noch für sich, wie es zu der Schwangerschaft kam.

Die ganze Wahrheit kam erst ans Tageslicht als Young im Alter von 85 Jahren in der ‚Larry King Live‘-Show den Begriff ‚Date Rape‘ (eine Vergewaltigung während einer Verabredung) hörte. Die betagte Lady konnte mit dem Begriff nichts anfangen und bat ihre Schwiegertochter um eine Erklärung: „Ich gab mein bestes, es ihr zu erklären“, erinnert sich Linda noch sehr genau an diesen Moment. Denn auf die Erklärung folgte die unglaubliche Antwort Loretta Youngs: „Das ist das, was zwischen mir und Clark Gable passiert ist.“ Daraufhin traute sich die Oscar-Preisträgerin endlich die ganze Geschichte zu erzählen, denn erst da wurde der gläubigen Katholikin bewusst, was damals wirklich passiert ist – und dass sie keinerlei Schuld daran hatte.

Linda Lewis und ihr Mann Chris, der Sohn von Loretta Young, beschlossen nach dem Tod von Judy mit der Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen. Vermutlich ist es eine Frage der Zeit, bis die Lebensgeschichte von Loretta Young in Hollywood verfilmt wird.

— ANZEIGE —