Lorde: Kim Kardashian ist der Hammer

Lorde
Lorde © Cover Media

Lorde (18) findet die Nacktfotos, mit denen Kim Kardashian (34) derzeit für Aufmerksamkeit sorgt, großartig.

- Anzeige -

Bitte adoptier mich!

Seit einigen Tagen gibt es einen Riesenrummel um die Aufnahmen des 'Paper'-Magazins, die die Reality-Queen ('Keeping Up with the Kardashians') zeigen, wie Gott sie schuf. Lorde ('Royals') veröffentlichte Links zu den Fotos auf ihrem Twitter-Account und fügte einfach das Wort 'Mama' hinzu. Nachdem einige dachten, die Neuseeländerin würde Kim, die immerhin Mutter einer 16 Monate alten Tochter ist, wegen der gewagten Bilder kritisieren, musste sich Lorde erklären: "Ich habe Kims unglaubliches Cover retweeted und schrieb 'Mom', was unter Jugendlichen ein Kompliment ist. Es bedeutet so was wie 'Adoptier mich / Sei meine zweite Mama / Ich sehe dich als Mutter an, weil du so großartig bist' (natürlich liebe ich meine eigene Mama und sie ist eigentlich die Beste)", erläuterte Lorde auf ihrem TumbIr-Blog und fügte hinzu, sie halte die Meinung für "Müll", dass Frauen, die Mütter sind, nicht mehr sexy sein dürfen: "Wenn überhaupt, denke ich, dass sie mit der Zeit sogar noch schöner und heißer wird, wie ein verdammt guter Wein, und sie hat natürlich jedes Recht, das zu zeigen."

Generell outete sich Lorde als großer Fan von Jean-Paul Goude, der Fotograf hinter den freizügigen Aufnahmen, und findet, sie müsse Kim alleine deswegen schon unterstützen: "Um es zusammenzufassen: Kims Cover ist der absolute Wahnsinn. So, so wunderschön. Ich bin stolz darauf zu sagen, dass es meine Wand zieren wird."

Cover Media

— ANZEIGE —