Lorde braucht einen neuen Manager

Lorde braucht einen neuen Manager
Gute Figur auch ohne Manager: Lorde Anfang Mai bei der MET-Gala © Charles Sykes/Invision/AP

Gerät die Karriere von Pop-Shootingstar Lorde (18, "Team") jetzt ins Straucheln? Zumindest ist einer der Erfolgsgaranten ihres bisherigen Aufstiegs offenbar von Bord gegangen: Wie der "New Zealand Herald" aus Lordes Heimat meldet, gehen die Sängerin und ihr bisheriger Manager Scott Maclachlan (45) seit rund einem Monat getrennte Wege.

- Anzeige -

Star trennt sich von langjährigem Strippenzieher

Die Hintergründe der Entscheidung bleiben allerdings vorerst unklar: Weder Maclachlan noch Lordes Plattenlabel wollten die Gerüchte kommentieren. Offen ersichtlich ist aber, dass Lorde von der Homepage Machlachlans Firma verschwunden ist. Nach Recherchen des "Herald" hatte der Manager in den vergangenen Jahren Millionenbeträge an der Zusammenarbeit mit Lorde verdient.

Lorde soll unterdessen unlängst die Arbeiten an ihrem zweiten Album aufgenommen haben - in etwa zu der Zeit, als es auch zur Trennung von Maclachlans Management-Unternehmen gekommen sein soll.

— ANZEIGE —