Lorde begeistert David Bowies Sohn Duncan Jones mit ihrem Tribut bei den Brit Awards 2016

Lorde: Wundervoller Tribut an David Bowie
Lorde © Cover Media

Duncan Jones (44) lobte Lorde (19) für ihren "wundervollen" Tribut an seinen verstorbenen Vater David Bowie (†69) bei den Brit Awards.

- Anzeige -

Sein Sohn ist begeistert

Auf der Preisverleihung am Mittwoch [24. Februar] wurde der verstorbene Sänger ('Space Oddity') mit dem Icon Award ausgezeichnet, Schauspieler Gary Oldman (57, 'Kind 44') nahm die Trophäe stellvertretend von Laudatorin Annie Lennox (61, 'Why') entgegen. Danach performte Lorde ('Royals') ihre Version des Bowie-Songs 'Life on Mars?'. Gemeinsam mit ihr auf der Bühne standen Mitglieder aus Bowies Band von seiner 'A Reality Tour' aus dem Jahr 2003.

Bei ihrem Auftritt trug die Sängerin ein ganz simples Outfit - eine schwarze Weste über einem weißen Hemd und schwarze Hosen - und überwältigte das Publikum mit ihrem Gesang.

Nach der Performance meldete sich Bowies Sohn Duncan ('Moon') via Twitter zu Wort: "Endlich habe ich den Link zu den Brits gefunden. Einfach … wundervoll. Ich danke euch", schrieb er.

Diese Worte stehen in starkem Kontrast zu seinem Urteil über Lady Gagas (29, 'Poker Face') Tribut an den Sänger bei den Grammy Awards [15. Februar]. Gaga warf sich für die Gelegenheit in einen funkenden Anzug, färbte ihre Haar orange und wurde auf der Bühne von verschiedenen Spezialeffekten und technischen Tricks begleitet. Duncan schien von diesem Auftritt wenig begeistert. "'Überdreht oder irrational, ein typisches Ergebnis einer Verliebtheit oder eines exzessiven Enthusiasmus; mental verwirrt.' Verdammt nochmal, wie heißt dieses Wort?!", twitterte er nach dem Grammy-Auftritt und fügte seine Definition hinzu: "Gaga."

Als David Bowie im Januar den Kampf gegen den Krebs verlor, zählte Lorde zu den Stars, die der Musiklegende einen Tribut schrieben. Lorde lernte David Bowie bei einer Party zu Ehren von Tilda Swinton (55, 'I Am Love') in New York kennen, da war sie gerade mal 17 Jahre alt.

Cover Media

— ANZEIGE —