Lohan wird im 'Playboy' völlig nackt sein

Playboy-Chef Hugh Hefner höchstpersönlich hat es jetzt verraten: Lindsay Lohan (25) wird völlig nackt in seinem Männermagazin zu sehen sein. Die Aufnahmen von der Schauspielerin seien aber sehr "stilvoll", sagte Hefner im US-Fernsehen. Hollywood-Sexsymbol Marilyn Monroe habe Pate gestanden.

- Anzeige -

"Es ist eine klassische Hommage, die von Tom Kellys Original-Nackt-Aufnahmen von Marilyn Monroe inspiriert wurde", erzählte Hefner. Er habe anfangs einige Bedenken gehabt, aber dann sei mit Lohan alles "sehr gut" gelaufen. Sie werde die Ende Dezember erscheinende Januar-Ausgabe von 'Playboy' zieren. Die Schauspielerin habe für den freizügigen Auftritt mehr als 750.000 Dollar kassiert, hieß es bei 'TMZ.com'.

Zeit für die Foto-Shootings muss Lohan zwischen Gerichtsauftritten und Sozialdiensten gefunden haben. Zuletzt war sie wegen Verletzung von Bewährungsauflagen zu 30 Tagen Gefängnis und einem strikten Dienstplan im Leichenschauhaus verurteilt worden.

— ANZEIGE —