Liz Hurley: "Ich habe das Zeug zur Queen"

Elizabeth Hurley
Elizabeth Hurley © Cover Media

Elizabeth Hurley (49) liebt die britischen Royals.

- Anzeige -

Zumindest im TV

Die Schauspielerin ('Teuflisch') träumte - wie so viele ihrer Geschlechtsgenossinnen - als kleines Mädchen vom Prinzessinnen-Dasein und war schon immer von der Familie des Vereinigten Königreiches fasziniert. Kein Wunder, dass es ihr deshalb so viel Spaß macht, in der neuen Serie 'The Royals' als fiktive Königin vor die Kamera zu treten.

"Ich glaube, dass alle kleinen Mädchen davon träumen, Prinzessinnen zu sein", schwärmte Liz im Gespräch mit dem britischen 'OK!'-Magazin. "Und ich erinnere mich daran, dass ich mich oft [in die Rolle einer Prinzessin] hinein versetzte. Mein kleiner Bruder war mein Butler, der hinter mir herlaufen und alles für mich tragen musste. Von da an wusste ich, dass ich das Zeug zur Queen habe", schmunzelte die Darstellerin.

Einige Mitglieder der echten Königsfamilie durfte Elizabeth Hurley bereits kennenlernen, darunter den Thronfolger Prinz Charles (66). Eine der Wohltätigkeitsorganisationen, die der Monarch gegründet hat, unterstützt sie nämlich.

Die Abschaffung der Monarchie, kann sich die Britin indes überhaupt nicht vorstellen. "Ich liebe sie. Ich finde sie fantastisch", erklärte sie ihre Einstellung. "Es unterhält mich stundenlang, [der Königsfamilie] bei dem, was sie so macht, zuzusehen."

Die Royals seien für sie bis heute etwas ganz Besonderes, auch wenn sie inzwischen eher eine symbolische Funktion erfüllen. "Egal wie viele nicht-aristokratische Leute berühmt werden, die Aristokraten erfüllen uns immer noch mit Ehrfurcht. Wir sehen diese Fantasiewelt, an der wie nicht teilhaben. Wir schauen wie durch ein Fenster zu und es ist wunderbar", schwärmte Liz Hurley.

Cover Media

— ANZEIGE —