Liv Tyler: Die Babygerüchte sind wahr

Liv Tyler
Liv Tyler © Cover Media

Liv Tyler (37) wird tatsächlich wieder Mutter.

- Anzeige -

PR-Sprecher bestätigt die News

Seit Wochen kursieren Gerüchte, die schöne Amerikanerin ('Space Station 76') erwarte ihr zweites Kind, jetzt bestätigte ihr PR-Sprecher die frohe Botschaft gegenüber dem 'People'-Magazin. Vater des noch ungeborenen Erdenbürgers ist der britische Manager Dave Gardner, die baldigen Eltern seien "überglücklich".

Liv und Dave wurden von Livs guter Freundin Kate Moss (40) verkuppelt und sollen seit rund drei Monaten miteinander ausgehen. Beide sind schon geübt im Windelnwechseln: Liv Tyler hat aus ihrer Ehe mit Musiker Royston Langdon (42) den neun Jahre alten Milo und Dave Gardner hat einen Sohn aus seiner Ehe mit Schauspielerin Davinia Taylor (36), die 2010 nach sieben Jahren scheiterte.

Eine Freundin des frisch verliebten Paares sprach vor Kurzem mit 'E! News' und verriet: "Liv und Dave verstehen sich spitze und genießen es, Zeit miteinander zu verbringen. Er fliegt oft nach New York, um sie zu sehen, die beiden fühlen sich wohl miteinander." Was die Leinwand-Grazie so an ihrem Neuen schätzt? Seine höfliche Art: "Er ist ein echter Gentleman", lobte die Insiderin.

Liv Tylers Ehe mit Royston zerbrach 2008, nachdem die beiden 2003 geheiratet hatten. Erst Monate später sprach die New Yorkerin über ihr gebrochenes Herz - und das klang alles andere als schön: "Es gibt nichts Schlimmeres als Herzschmerz, als Liebeskummer zu haben", betonte sie im 'Wonderland'-Magazin. "Es ist wie eine echte Krankheit. Ein paar Wochen lang denkst du dir, es geht dir besser, und dann plötzlich trifft es dich wieder wie aus dem Nichts."

Hoffen wir, dass Liv Tyler dieses Gefühl mit Dave Gardner nicht mehr erleben muss.

Cover Media

— ANZEIGE —