Lisa Marie Presley – Spielte in einem Video von Michael Jackson mit

Die Sängerin Lisa Marie Presley
Lisa Marie Presley auf der Clive Davis Pre-Grammy Party in Beverly Hills. © picture-alliance/ dpa, Keystone Fenton

Karriere und größte Erfolge von Lisa Marie Presley

Lisa Marie Presley hat ihr Gesangstalent von ihrem Vater Elvis geerbt. Schon von frühester Kindheit an war sie mit der Musik ihres Vaters verbunden.

- Anzeige -

Sie verbrachte viel Zeit damit, verschiedene Musikstücke anzuhören. Ein Duett zusammen mit Elvis Presley –’Don`t Cry Daddy‘ – wurde von David Foster produziert. Obwohl das Duett nicht veröffentlicht wurde, erweckt das Lied bereits die Aufmerksamkeit der Musikbranche für sie. In dem Video ‘You Are Not Alone‘ zu einer Ballade von Michael Jackson übernahm Lisa Marie Presley im Jahr 1995 außerdem eine der Rollen. Im Jahr 1997 fasste sie den Entschluss, selbst Musik zu machen.

Im Jahr 2003 kam das erste Album mit dem Titel ‘To Whom It May Concern‘ heraus. Bei der Produktion war Lisa Marie Presleys Ex-Gatte Danny Keough beteiligt. In den Liedern verarbeitet die Sängerin ihre gescheiterten Ehen sowie den frühen Tod ihres Vaters. Das Album erreichte den fünften Platz in den Billboard 200. Die 2003 erschienene Single ‘Lights Out‘ landete in den US-Charts auf Platz 34. Es enthielt eine Mischung aus Rock, Blues und Country. Im Jahr 2005 stellte Lisa Marie Presley das zweite Album ‘Now What‘ vor. Ein Lied des Albums stammt von ihrer Freundin Pink. Die Musik ist allgemein etwas rauer und rockiger als bei den Vorgängerstücken. In den US-amerikanischen Albumcharts belegte es den neunten Platz.

Am 30. Todestag von Elvis Presley, im Sommer des Jahres 2007, veröffentlichte sie ein weiteres Musikstück. Die 2007 erschienene Single ‘In the Ghetto‘ ist ein digitaler Remix im Duett mit ihrem berühmten Vater Elvis Presley. Hierfür mischte man 1969 entstandene Tonaufnahmen ihres Vaters mit ihrer eigenen Stimme. Im Januar 2010 fand der 75. Geburtstag von Elvis Presley in der Elvis-Residenz in Graceland statt. Tausende Fans nahmen an den symbolischen Feierlichkeiten teil. Seitdem arbeitet Lisa Marie Presley intensiv an ihrer Musikkarriere: Das Album ‘Storm & Grace‘ erschien im Frühling 2012.

Im April 2012 kam die Singleauskopplung ‘You Aint't Seen Nothin' Yet‘ auf den Markt. Mit dem Album und der Single war Lisa Marie Presley im Jahr 2014 außerdem auf Tour.

— ANZEIGE —