Lisa Maria Potthoff: Das Mutter-Tochter-Band

Lisa Maria Potthoff
Lisa Maria Potthoff © Cover Media

Lisa Maria Potthoff (36) möchte nicht, dass ihre Tochter später mal den Lebensstil anderer Frauen kritisiert. 

- Anzeige -

"Etwas ganz besonderes"

Die Kino-Grazie ('Soloalbum') ist Mutter eines fünfjährigen Mädchens und hat gerade ihr zweites Kind bekommen. Im Interview mit 'Freundin.de' verriet sie, was sie ihrer Kleinen unbedingt fürs Leben mitgeben wolle: "Toleranz, insbesondere, was den Lebensstil anderer Frauen angeht. Denn gerade als Mutter wird einem ja gerne immer von allen Seiten hineingeredet. Vor allem, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht." So werde man von der Gesellschaft gerne mal in Schubladen gesteckt, vor allem, wenn man versucht, Kind und Karriere unter einen Hut zu bringen. Dabei sollte doch jeder seinem eigenen Bauchgefühl folgen dürfen: "Ich persönlich finde, jede Frau sollte selbst entscheiden, ob und wie lange sie nach der Geburt zu Hause bleibt. Wie meint meine Oma immer so schön: 'Jeder soll nach seiner Façon glücklich werden."

Sowieso verbindet laut Lisa Maria Potthoff eine Mutter mit ihrer Tochter ein ganz spezielles Band. "Das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter ist etwas ganz besonderes, dass kann ich nicht nur bei mir, sondern auch bei meinen Freundinnen beobachten. Die Mutter ist, ob man will oder nicht, für das ganze weitere Leben prägend, auch wenn man noch so sehr versucht sich von ihr abzugrenzen", sinnierte die Künstlerin.

Die Künstlerin ist mit Leib und Seele Mutter und lässt sich weder von der Gesellschaft noch von Regisseuren in Sachen Erziehung etwas vorschreiben, weshalb sie ihre Kleine auch mit ans Set nehmen möchte, wenn es sich ergibt. Schon hochschwanger erklärte sie im Interview mit 'rp-online.de' ihre Idee: "Ich mache gleich weiter, und ich plane, dass es hervorragend wird, dass ich alles entspannt meistern werde, wie die Frau in dieser Margarine-Werbung. Tatsache wird aber wohl sein, dass es eine große Herausforderung sein wird." Eine Herausforderung, die sie mit guter Planung meistern wolle. "Wenn so etwas funktionieren soll, braucht man mehrere Optionen, dann sollte man sich nie auf nur eine Lösung verlassen", lautete das Erfolgsprinzip von Lisa Maria Potthoff.  

Cover Media

— ANZEIGE —