Lionel Richie verspricht aufwändige Vegas-Residenz

Lionel Richie verspricht aufwändige Vegas-Residenz
Lionel Richie © Cover Media

Lionel Richie (66) will es auf der Bühne in Las Vegas richtig krachen lassen.

- Anzeige -

Keine Limits

Der Sänger ('All Night Long') bestätigte diese Woche, dass er im April 2016 mit einer 20 Termine umfassenden Konzertreihe in der US-amerikanischen Glücksspielmetropole durchstarten wird. Und wie er jetzt gegenüber 'E! News' enthüllte, schmiedet er bereits große Pläne.

"Ich darf alles machen, was man auf einer Tour nicht machen kann, weil es viel zu teuer wäre; [in Vegas] können wir alles machen", freute sich Lionel Richie.

Auftreten wird der Musiker im Planet Hollywood, wo momentan Britney Spears (33, 'Criminal') ihre Fans mit regelmäßigen Shows begeistert. Neben Lionel wird im kommenden Jahr außerdem Jennifer Lopez (46) ihre Hits in Vegas zum Besten geben - ein klares Zeichen für den Schmusesänger, dass die Wüstenstadt zum Mekka für Künstler geworden ist.

"[Vegas] ist der hippste Ort auf der Welt. Es ist wieder zum Urlaubsziel geworden. Jeder Künstler, den ich kenne, versucht entweder von Zeit zu Zeit in Vegas aufzutreten oder sich eine Residenz zu sichern", erklärte der Star.

Im Interview mit 'E! News' äußerte sich der Vater von Designerin Nicole Richie (33) übrigens auch zu der angeblichen Ehekrise seiner Tochter. Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, Nicole und ihr Mann Joel Madden (36) stünden kurz vor der Trennung, was Lionel Richie jetzt allerdings dementiert hat. "Sie sind total glücklich", betonte er.

Cover Media

— ANZEIGE —