Lionel Richie sang für Gaddafi

Wenn es um sein Publikum geht, ist Lionel Richie nicht wählerisch. Der 62-jährige Popsänger sang bereits 2006 für die Familie des inzwischen verstorbenen libyschen Diktators Gaddafi, glaubt jedoch nicht, dass dies unmoralisch sei.

"Ich bin Entertainer. Für mich zählt nicht, welcher Religion oder Partei jemand nahesteht. Ich habe nur eine Regel: Fang niemals eine Diskussion über Politik an oder über Football", sagte er der 'Welt am Sonntag'.