Lionel Richie: Darf ich Batman sein?

Lionel Richie: Darf ich Batman sein?
Lionel Richie © Cover Media

Lionel Richie (66) und Lenny Kravitz (51) können sich nicht einigen, wer von ihnen Batman ist und wer Robin.

- Anzeige -

Superheld und Sänger zugleich!

Die beiden Musiker sind eng befreundet und haben schon so einiges zusammen durchgemacht. Dazu gehört eine Rauferei in einem Pub in England, nach der sie in den Schlagzeilen als Superhelden Batman und Robin bezeichnet wurden. Wer wer ist, wissen sie aber bis heute nicht.

"Ich war mit Lenny Kravitz in London", erinnerte sich der Star im Interview mit dem 'Q'-Magazin.

"Wir waren in einem Klub und irgendein Typ wurde sauer, weil seine Freundin mit uns redete. Es war sogar in den Schlagzeilen! Lenny und ich waren mit Barbara Becker [Exfrau von Boris Becker] zusammen und mit einmal kommt dieser Mann an und klatscht seiner Freundin eine. Lenny und ich waren schockiert und Barbara fing an, diesen Typ zu attackieren. Da mussten wir natürlich eingreifen und Barbara verteidigen. In den Medien nannten sie uns Batman und Robin! Lenny und ich diskutierten dann, wer von uns Batman ist."

Als internationaler Superstar muss der Sänger ('Hello') selbstverständlich öfter Zeit im Ausland verbringen. Zum Glück kommt es nicht immer zu einer Prügelei, wahrscheinlich, weil der Musiker eigentlich immer höflich bleibt - auch wenn er mal keine Lust hat.

"Ich will jetzt keine Namen nennen, aber manchmal findet man sich auf einer Bühne wieder und sagt strahlend: 'Es ist so schön, hier zu sein!' und eigentlich möchte man nur im Flieger sitzen und wieder abreisen", lachte Lionel Richie schelmisch.

Cover Media

— ANZEIGE —