Lindsay Lohan: Wer braucht schon eine Wohnung?!

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan © Cover Media

Lindsay Lohan (28) lässt sich ihren Aufenthalt in London ein Vermögen kosten. Bleibt abzuwarten, ob sie die Zeche selbst zahlt.

- Anzeige -

Hotel, Baby!

Die skandalbehaftete Schauspielerin ('Machete') residiert derzeit in der britischen Hauptstadt und hat sogar ein Engagement am Londoner West End Theater ergattert. Und trotzdem landet sie schon wieder nicht wegen ihres Talents, sondern wegen ihrer exzentrischen Art in den Schlagzeilen: Die 'Sun' berichtete, dass LiLo keine Lust hat, sich eine Wohnung zu suchen und lieber im Luxushotel Blakes wohnt. Das an sich wäre kein Problem - würde der Monat dort nicht umgerechnet knapp 52.000 Euro Miete kosten! Lindsays Theaterstück 'Speed-the-Plow' geht erst im September los, bis dahin würden also über 126.000 Euro Miete auf die Darstellerin zukommen. Ob ihre Theatergage dafür reicht?

Was Hotelrechnungen angeht, hat Lindsay Lohan einen miesen Ruf: 2012 verbrachte sie eine längere Zeit im berühmten Hollywood-Hotel Chateau Marmont und ging, ohne zu zahlen. 'TMZ' berichtete damals, dass sich die Rechnung auf über 35.000 Euro belaufen habe.

Ihr Aufenthalt in dem Luxushotel wurde nun sogar zum Gegenstand einer Klage. Lindsay Lohan will die Macher des Videospiels 'Grand Theft Auto' vor Gericht bringen, die in ihrem Spiel einen weiblichen Charakter namens Lacey Jonas auftreten lassen. Lindsay behauptet, Rockstar Games habe ihre Stimme, ihr Image und ihre Outfits ohne ihre Erlaubnis als Vorlage genommen und führte auch an, dass das Chateau Marmont in Westhollywood in dem Spiel vorkäme. 

Cover Media

— ANZEIGE —