Lindsay Lohan: Von Schwestern und Brüdern

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan © coverme.com

Lindsay Lohan (27) versuchte, mit dem Hinweis auf die wunderschöne Stimme ihrer kleinen Schwester Aliana (19), dem Wochenende noch einen harmonischen Anstrich zu verpassen.

- Anzeige -

Wieder Ärger im Anmarsch?

Die jüngere der Lohans unterschrieb 2011 bei der Modelagentur Next, möchte sich nun aber offenbar auch einer Gesangskarriere widmen. "Endlich hört ihr die wunderschöne Stimme meiner kleinen Schwester. Schaut euch ihren neuen YouTube-Kanal an", twitterte die Schauspielerin ('Scary Movie 5') und versah den Eintrag mit dem Link zu Alis Seite. Diese warb auf Twitter ebenfalls für ihr neues Projekt. "Hallo alle! Ich veröffentliche auf meinem neuen YouTube-Account schließlich ein Video, auf dem ich einen Auszug aus einem Song singe. Jetzt oder nie, hahaha, xo!"

Im dem Snippet singt Aliana eine Zeile aus Christina Aguileras (32) Song 'Beautiful'.

Ganz so "beautiful" verlief nicht das komplette Wochenende von Lindsay Lohan, da sie in eine Prügelei zwischen einem ihrer Freunde und Barron Hilton (24), dem kleinen Bruder von Paris Hilton (32), hineingezogen wurde. Barron beschuldigt die Skandalnudel, ihren Kumpel Ray Lemoine angestiftet zu haben, ihn Freitagnacht angegriffen zu haben. Er veröffentlichte ein Foto seines zerschundenen Gesichts, was zu einem Wutausbruch bei seiner Schwester führte: "Sie werden beide dafür bezahlen. Keiner legt sich mit meiner Familie an und kommt ungeschoren davon", schäumte die Blondine auf Twitter.

Laut 'TMZ' erklärte Lemoine mittlerweile, dass Lindsay Lohan nichts mit dem Streit zu tun hatte. "Ray hatte das Haus für einige Tage gemietet. Er erlaubte LiLo darin zu bleiben, weil sie die Freundin eines Freundes ist", heißt es auf dem Promiblog, auf dem zugefügt wurde, dass Barron Hilton angeblich wütend wurde, als Ray ihm Freitagmorgen sagte, er solle das Haus verlassen.

© Cover Media

— ANZEIGE —