Lindsay Lohan: Versteckspiel

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan © Cover Media

Lindsay Lohan (27) wollte Berichten zufolge ihre jüngsten Party-Exzesse "unbedingt" vor Oprah Winfrey (60) verbergen.

- Anzeige -

Oprah darf mich nicht finden

Die Darstellerin ('The Canyons') erlaubte, dass Kameras sie für eine aktuelle Doku-Serie, die auf dem Sender OWN des TV-Moguls ausgestrahlt wird, auf dem Weg der Besserung begleiten. Die britische Zeitung 'The Mirror' berichtete, dass ein Teil des Deals darin bestand, dass das It-Girl zustimmte, nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurück zu fallen, die sie schließlich sechs Mal in eine Entzugsklinik brachten. Doch ein Insider plauderte gegenüber der Publikation aus, dass Lohan vergangene Woche in London wieder mal beim Partymachen erwischt wurde - Oprah Winfrey soll davon aber nichts erfahren und so bemühte sich die Skandalnudel sehr darum, ihre Identität geheim zu halten. "Lindsay will unbedingt den Schein wahren und während sie sich nicht komplett schlecht verhält weiß sie, dass Oprah wütend sein wird, wenn sie mitbekommt, dass sie um vier Uhr morgens die Clubs verlässt. Es geht gegen das Image, das sie versucht darzustellen und Oprah will, dass sie sich darauf konzentriert, diese glückliche, gesunde Person zu werden", so der Alleswisser. Deshalb wäre es auch blöd, wenn die Talkshow-Queen herausfinden würde, dass ihr Schützling wieder mal unartig war. "Lindsay tat alles in ihrer Macht stehende, um zu verhindern, dass Oprah es herausbekommt - einschließlich, dass sie ihr Gesicht verhüllte, sodass man sie nicht erkannte und dass sie behauptete, sie sei in New York gewesen. Inzwischen ist sie das auch."

Angeblich befand sich das It-Girl in Grossbritannien, um ein neues Album aufzunehmen. Die Schauspielerin soll große Hoffnungen haben, wieder in der Musikwelt Fuß zu fassen und dass ihr dies bei ihrem Comeback helfen könne. "Lindsay befand sich während ihres Aufenthaltes in London im Studio. Sie weiß genau, dass sie als Schauspielerin in Hollywood vermutlich nie wieder ernst genommen wird, also versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, ihre Musik-Karriere wieder zu beleben", führte der Insider weiter aus. 2004 versuchte sich die Leinwandschönheit mit ihrem ersten und einzigen Album 'Speak' als Sängerin. Doch anstelle Pop-Songs aufzunehmen, befand sie sich Berichten zufolge mit Jamie Hince (45) im Studio, dem Gitarristen und Sänger der britischen Indie-Rock Band The Kills ('Satellite'). Weiter solle sie nach möglichen Duett-Partnern suchen. "Lindsay ist auf der Jagd nach einem Hip-Hop-Künstler, der auf ihrer Single eine Gast-Strophe macht", verriet der Insider.

Lindsay Lohan hat dies bis jetzt aber noch nicht bestätigt.

Cover Media

— ANZEIGE —