Lindsay Lohan verordnet sich Sex-Entzug

Lindsay Lohan verordnet sich Sex-Entzug
Kann Lindsay Lohan wirklich auf Sex verzichten? © Jonathan Short/Invision/AP

Das ist mal eine Ansage: Lindsay Lohan (28, "The Canyons") hat laut dem britischen "Closer"-Magazin geschworen, sich von Männern fernzuhalten und für ein Jahr auf Sex zu verzichten. Damit wolle sie sich "emotional entgiften", um ihr Leben und ihre Karriere wieder in geregelte Bahnen zu lenken.

- Anzeige -

Um die Kino-Karriere anzukurbeln

Ein Vertrauter der Schauspielerin verriet dem Magazin: "Lindsay hat keine Lust mehr auf die emotionale Achterbahnfahrt, die man durchmacht, wenn man sich mit Männern trifft. Also hat sie Freunden erzählt, dass sie mit Sex und Verabredungen aufhört, um ihren Kopf freizubekommen." Ein Grund für diesen Plan könnte die Liste von ihren 36 ehemaligen Lovern sein, die im vergangenen Jahr via Internet publik geworden ist.

"Sie will sich emotional entgiften - ihr Alltag ist momentan sehr verrückt und sie will ein ruhigeres Leben führen", fährt die namentlich nicht genannte Quelle fort. Außerdem wisse sie, "dass es nicht der beste Weg ist, Männer zu benutzen, um ihr Selbstbewusstsein zu fördern". Ihre Freunde seien zwar noch nicht überzeugt, ob es Lindsay tatsächlich ein Jahr ohne Sex aushält, würden sie aber trotzdem unterstützen.

Der Schauspielerin scheint es ein wirklich wichtiges Anliegen zu sein, nicht mehr so häufig in den Klatschblättern aufzutauchen. "Sie sagt, sie möchte sich darauf konzentrieren, keine Schlagzeilen mehr zu machen und sich einen gesünderen Lebensstil angewöhnen", so der Vertraute von Lohan. Sollte die 28-Jährige tatsächlich ihre Zeiten als Skandalnudel hinter sich lassen, kann sie ihre leicht ramponierte Film-Karriere vielleicht noch einmal in Schwung bringen.

— ANZEIGE —