Hollywood Blog by Jessica Mazur

Lindsay Lohan schockt mit total vergammelten Zähnen

von Jessica Mazur

Was ist gelb mit schwarzen Punkten? Nein, keine Blindenbinde. Die richtige Antwort lautet: Die Zähne von Lindsay Lohan! Die einstige Schauspielerin tauchte am Montagabend hier in Los Angeles auf dem Red Carpet einer Videogame-Premiere auf und posierte dabei wie immer willig für die Fotografen. Dabei zeigte sie Zähne, die heute von den amerikanischen Gossip-Medien so richtig schön zerrissen werden. Denn von dem Millionen-Dollar-Lächeln, mit dem Hollywoodstars für gewöhnlich in die Kameras strahlen, fehlt bei La Lohan derzeit jede Spur. 

- Anzeige -

Stattdessen präsentierte sich Lindsay mit einem Gebiss, das US Weekly, People Magazine und die Huffington Post allesamt als verfault bezeichnen. Nicht ganz zu Unrecht. Denn die Vergrößerungsfotos von Lohans Kauleiste, die heute auf allen gängigen Entertainmentportalen gepostet wurden, zeigen, dass ein Besuch beim Zahnarzt vielleicht nicht die schlechteste Idee wäre. Die US-Medien nehmen deshalb auch kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, Lindsays Beißerchen zu beschreiben. 

Die einen bezeichnen die Zähne als verfault, die anderen als verwest, und auch Bezeichnungen wie brüchig und gammelig fallen häufig. Hinzu kommt, dass Lindsay ihren Red Carpet Look mit verschmierten Händen und einem aufgedunsenen Gesicht abrundete. Die Erklärung für Lohans Gammel-Look, insbesondere für ihre Zähne, liegt für die meisten auf der Hand: Zigaretten und Drogen. 

Wirft man einen Blick in die vielfachen Kommentare von Usern auf Seiten wie die von Promi-Bloger Perez Hilton, US Weekly oder PopBytes, liest man immer wieder Einträge nach dem Motto: Das passiert, wenn man zu viele Drogen konsumiert oder Kokain und Meth. Eindeutiger Fall. Darüber hinaus werden aber auch immer mehr Stimmen laut, dass im Falle von Lindsay Lohan endlich jemand eingreifen muss. Sie hat sich ganz offensichtlich aufgegeben, heißt es an anderer Stelle.

Lindsay Lohan wollte sich bislang nicht zu ihren Zähnen äußern, und auch für ihren Pressesprecher ist die Welt wie immer in Ordnung. In einem Statement erklärte dieser nämlich: Lindsay ist allgemein dafür bekannt, eine der atemberaubendsten Schauspielerinnen ihrer Generation zu sein und wir erhalten jede Woche Anfragen für Fotoshootings von Top-Fotografen. Sie ist eine schöne und glamouröse Schauspielerin. (...) Auf gar keinen Fall werde ich mich zu ihren Zähnen äußern. Muss er auch nicht, das hat ja schon halb Hollywood für ihn erledigt.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur