Lindsay Lohan posiert mit Fake-Verlobungsring

Skandal-Nudel Lindsay Lohan
Lindsay Lohan ist immer auf der Jagd nach Publicity © Pacific Coast News/WENN.com, PCN/AHE

Allzu lange hält es Skandalnudel Lindsay Lohan ("Scary Movie 5") ohne Schlagzeilen offenbar nicht aus - und wenn sich der Klatsch nicht von selbst ergibt, hilft die 29-Jährige auch schon mal etwas nach. Auf einer VIP-Halloween-Party in London ist Lohan nun augenscheinlich mit Verlobungs- und Ehering an der linken Hand aufgetaucht. Auf Fotos hielt sie die Klunker auch gut sichtbar in die Kamera. Der Schönheitsfehler: Eine Hochzeit steht dem gestrauchelten Schauspiel-Sternchen nicht ins Haus, wie die 'New York Post' von einem Insider erfahren haben will.

- Anzeige -

Alles für die Publicity

Die beiden Schmuckstücke seien vielmehr eine Art Ruf nach Aufmerksamkeit gewesen: "Sie hat den Verstand verloren", erzählte der Informant, "sie hat es als Witz für ihre Freunde getan und wollte sehen, was die Leute tun und sagen".

Immerhin: Der kleine Trick scheint aufgegangen zu sein. Ein paar Artikel hat Lohan dank der Ringe bereits abgegriffen. Auch ihr Catwoman-Kostüm kam gut an. Erst vor gut zwei Wochen war ihr ein ähnlicher Coup geglückt - damals mit der schwerlich ernst zu nehmenden Ankündigung, 2020 für das Amt als US-Präsidentin kandidieren zu wollen.

spot on news

— ANZEIGE —